ASFINAG: Vorstandsduo erhält Red Arrow 2009

DI Alois Schedl und Dr. Klaus Schierhackl werden mit Infrastrukturpreis ausgezeichnet

Wien,5.November 2009 (OTS) - Der Red Arrow Award ist der österreichische Infrastrukturpreis. Er wird jährlich in den drei Kategorien IKT, Verkehr und Forschung vergeben.

Die ASFINAG Vorstandsdirektoren DI Alois Schedl und Dr. Klaus Schierhackl wurden heuer in der Kategorie " Verkehr" mit diesem renommierten Infrastrukturpreis ausgezeichnet und danken bei dieser allen Mitarbeitern für Ihren tollen Einsatz während der letzten zwei Jahre.

Der Red Arrow 2009 wurde heute im Rahmen der Festveranstaltung " Future Business Austria " im Haus der Industrie verliehen.
Die hochkarätige Jury, zusammengesetzt aus 20 hochrangigen Vertretern aus Interessensverbänden, Infrastrukturunternehmen und der öffentlichen Hand hat über die Gewinner entschieden.

Alois Schedl und Klaus Schierhackl wurde laut Begründung der Jury der Award zuerkannt, weil es ihnen gelungen ist, die ASFINAG als anerkanntes und geschätztes Infrastrukturunternehmen zu positionieren. Im Infrastrukturreport sind Evaluierungen dokumentiert, die zeigen, dass von 2007, wo 68% der Befragten den sehr guten oder guten Straßenzustand lobten , auf 2009 eine Steigerung auf bereits 80% erzielt werden konnte.
Das positive Zeugnis wird von der Jury auf das bessere Baustellenmanagement, vor allem aber auf die Zufriedenheit von Managern mit der hochrangigen Straßeninfrastruktur auch im europäischen Vergleich zurückgeführt.

Alois Schedl und Klaus Schierhackl dazu "Unsere Mission ist, unseren Kunden ein bedarfsgerechtes, verkehrssicher ausgebautes und gut serviciertes Netz zur Verfügung zu stellen. Und unsere Vision kann man so beschreiben: Wir wollen einer der führenden Autobahnbetreiber im europäischen Vergleich werden.
Die Verleihung des Red Arrow 2009 zeigt uns, dass unsere Dienstleistungen und Infrastrukturverbesserungen auf dem österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßennetz bereits sichtbar werden. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung."

Das Unternehmen ASFINAG - Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft betreibt, finanziert, , erhält und bemautet das Österreichische Autobahnen- und Schnellstraßennetz mit einer Streckenlänge von 2100 km. Die ASFINAG hat seit 1997 das Fruchtgenussrecht an den im Eigentum der Republik Österreich stehenden Autobahnen und Schnellstraßen und ist berechtigt Mauten einzuheben.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Klaudia Niedermühlbichler
Unternehmenskommunikation
Tel.: Tel:+43 (0) 50108-10835, Mobil:+43 664 60108 10835
klaudia.niedermuehlbichler@asfinag.at
Fax: +43 (0) 50108-10832

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002