Gesundheit im Dialog: Compliance - Therapietreue in der alleinigen Verantwortung der Patienten?

12. November 2009 Haus der Industrie 18:00 Uhr

Wien (OTS) - Am Donnerstag, 12. November 2009, laden Bayer HealthCare und die Industriellenvereinigung zur Podiumsdiskussion "Gesundheit im Dialog: Compliance - Therapietreue in der alleinigen Verantwortung der Patienten?"

Das Thema:

Aus der Compliance-Forschung wissen wir, dass nicht alle verordneten Medikamente auch tatsächlich eingenommen bzw. nicht alle empfohlenen Therapien auch beendet werden. Mögliche Konsequenzen dieser Non-Compliance sind allgemein bekannt: Komplikationen im Krankheitsverlauf, Rückfälle, die Bildung von Antibiotika-Resistenzen, Schlaganfall oder Herzinfarkt bei Absetzen von blutdrucksenkenden Arzneimitteln. Neben diesen unangenehmen Folgen für Patienten bringt Non-Compliance darüber hinaus hohe Kosten für das Gesundheitssystem mit sich, so z.B. aufgrund einer längeren Krankheitsdauer, zusätzlichen Klinikeinweisungen, Notfallbehandlungen oder erneuten Operationen. In dieser Veranstaltung soll diskutiert werden, welche Maßnahmen bereits getroffen werden bzw. was die einzelnen Entscheidungsträger im Gesundheitswesen noch zusätzlich unternehmen können, um die Therapietreue der Patienten zu erhöhen. Wir erwarten uns eine aufschlussreiche Analyse dieses speziellen Themenkomplexes und eine spannende Diskussion, zu der wir Sie sehr herzlich einladen.

Das Programm:

18:00 Uhr Registrierung

18:30 Uhr Begrüßung
Mag. Markus Beyrer, Generalsekretär der
Industriellenvereinigung, Wien

Dr. Martin Hagenlocher, Geschäftsführer der
Bayer Austria Ges.m.b.H. Wien

18:40 Uhr Podiumsdiskussion
Alois Stöger diplômé, Bundesminister für
Gesundheit, Wien

Mag. Heinrich Burggasser, Präsident der
Österreichischen Apothekerkammer, Wien

Dr. Artur Wechselberger, Vizepräsident der
Österreichischen Ärztekammer, Innsbruck

Prim. Prof. Mag. DDr. Reinhard Marek, Ärztlicher
Direktor der WGKK, Wien

Maria Grander, Obfrau des Dachverbandes Selbsthilfe
Tirol, Hall

Dr. Jan Oliver Huber, Generalsekretär der Pharmig,
Wien

Moderation:

Mag. Eva Linsinger, Redakteurin beim
Nachrichtenmagazin "Profil", Wien

20:00 Uhr Zusammenfassung und Ausblick

20:10 Uhr Buffet

Wir bitten um Anmeldung bis zum 11. November 2009 bei

Rückfragen & Kontakt:

Dipl.-Journ. Carolin Schairer
Unternehmenskommunikation Bayer Austria Ges.m.b.H.
Tel.: 01/ 711 46 2228
E-Mail: carolin.schairer@bayer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BAY0001