Unternehmen - SP-Yilmaz: "Projekt INTERKULT soll Zuwanderer bei der Stärkung ihrer eigenen Firmen unterstützen"

Wirtschaftlicher Erfolg von Zuwanderern unterstützt Integration, stärkt den Wirtschaftsstandort Wien und schafft Arbeitsplätze

Wien (OTS/SPW-K) - "Bei dem Projekt INTERKULT erhalten Unternehmen Informationen über Förder- und Unterstützungsangebote. Weiteres Ziel ist die Vernetzung der UnternehmerInnen auf Bezirksebene sowie Kontaktaufbau und -pflege zu den BezirksvorsteherInnen", erklärt die Integrationssprecherin der Wiener SPÖ und Ausschussvorsitzende des Integrationsausschusses des Wiener Gemeinderats Nurten Yilmaz. Eine solche Veranstaltung wurde gestern Abend für die UnternehmerInnen von Rudolfsheim-Fünfhaus, Ottakring und Hernals abgehalten. Diese Bezirke waren durch Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (15), Franz Prokop (16) und Dr. Ilse Pfeffer (17) vertreten.

Diese Veranstaltung fand bereits zum zweiten Mal statt. Voriges Jahr lag der Schwerpunkt bei UnternehmerInnen mit Migrationshintergrund. Dieses Mal ging es vor allem um die Vernetzung zwischen den Unternehmen, Behörden und Fördereinrichtungen. Es gab Beratungen des waff - Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, der Wirtschaftskammer Wien, des Arbeitsmarkservice Wien, des Wiener Wirtschaftsförderungsfonds, der MA 17 - Magistratsabteilung für Integration und Diversitätsangelegenheiten, des Bundessozialamts und des Beratungszentrums für Migranten und Migrantinnen.

"Es ist wichtig, die kulturelle und religiöse Vielfalt als Bereicherung - im Sinne der Diversität zu verstehen. Denn gerade eine Kultur- und Tourismusstadt wie Wien lebt von der Mehrsprachigkeit und kultureller Vielfalt", sagte Nurten Yilmaz anlässlich der Eröffnung der Veranstaltung. "INTERKULT heißt das Miteinander der Kulturen. Wirtschaften und Arbeiten in einer globalisierten Welt. Das erfordert interkulturelle Kompetenz. Diese Kompetenz liegt darin, kulturelle Vorstellungen, Werte und Normen zu erkennen und anwenden zu können." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger
Tel.: (01)4000-81941,F:(01)5334727-8194
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001