Auszeichnung für nachhaltiges Wirtschaften

10 Jahre Austrian Sustainability Reporting Award

Wien (OTS) - Am 18. November werden österreichische Unternehmen
und Organisationen mit dem Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA ausgezeichnet), die besondere Projekte des nachhaltigen Wirtschaftens umgesetzt und in einem Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert haben.

Der ASRA wird von der Kammer der Wirtschaftstreuhänder in Zusammenarbeit mit dem Lebensministerium, dem Umweltbundesamt, der Industriellenvereinigung und dem Austrian Business Council for sustainable Development (respACT), der Wirtschaftskammer Österreich, der Oesterreichischen Kontrollbank und der Oestereichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik vergeben. Ziel des ASRA ist es, den Trend zu einer Nachhaltigkeitsberichterstattung in Österreich auf internationalem Niveau zu fördern und auf innovative Berichte aufmerksam zu machen.

Mehr als 30 Unternehmen und Organisationen haben Projekte und Berichte eingereicht. Die Auszeichnungen werden in vier Kategorien vergeben:

  • Integrierter Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht
  • Nachhaltigkeitsbericht großer Unternehmen
  • Nachhaltigkeitsbericht von Klein- und Mittelbetrieben bis 250 Mitarbeiter
  • Nachhaltigkeitsbericht öffentlicher und privater Organisationen.

Die Preise werden im Beisein von Bundesminister Nikolaus Berlakovich am 18. November um 17 Uhr im Reitersaal der Oesterreichischen Kontrollbank, Strauchgasse 3, 1010 Wien, vergeben. Keynote-Speaker ist Lars Olle Larsson von Pricewaterhouse Coopers in Schweden.

Umweltinteressierte, Journalisten und Unternehmer sind zur Preisverleihung und zum anschließenden Fest "10 Jahre ASRA" recht herzlich eingeladen.

Kammer der Wirtschaftstreuhänder:

Die Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT) ist die gesetzliche Interessenvertretung von rund 8.700 Wirtschaftstreuhändern und 1.400 Selbständigen Buchhaltern und Bilanzbuchhaltern.
Kammermitglieder sind sowohl natürliche Personen als auch Gesellschaften. Ebenso vertritt die Kammer rund 2.600 Berufsanwärter. (Stand Oktober 2009).
Die Aufgaben der KWT teilen sich in zwei wesentliche Bereiche:
Funktion als Behörde (übertragener Wirkungsbereich) und Servicestelle bzw. Interessenvertretung.

respACT - austrian business council for sustainable development

Die Plattform respACT - austrian business council for sustainable development ist die führende Unternehmensplattform für Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltige Entwicklung in Österreich. Weitere Informationen: www.respact.at.

Rückfragen & Kontakt:

Kammer der Wirtschaftstreuhänder
Margarethe Harfmann
Tel. 01/811 73 224; Email: harfmann@kwt.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KWT0002