Grüne Niederösterreich weiterhin Seite an Seite mit den Studierenden

Petrovic: Finanzapparat des Staates agiert ungerecht

St. Pölten (OTS) - Die Grünen Niederösterreich - allen voran Klubobfrau Madeleine Petrovic - solidarisieren sich weiterhin mit den Studierenden.
Petrovic hält dazu fest: "Wenn es darum geht, zuviel ausbezahltes Kindergeld bzw. Studienförderung zurückzufordern bzw. die Einhaltung der Förderrichtlinien zu überprüfen, ist der Finanzapparat des Staates schnell. Wenn es also um Anliegen zu Lasten von Kindern, Jugendlichen und Studierenden geht, agiert der Staat erbarmungslos. Überfüllte Hörsäle und kein Geld für mehr Lehrkräfte sind für den Staat allerdings keine Gründe, um zu handeln", so Petrovic empört beim Besuch im Audimax.
Die Grünen Niederösterreich fordern daher, dass die Forderungen der Studierenden ernst genommen und umgesetzt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag, Mag. Kerstin Schäfer, Mobil: +43/664/8317500, E-Mail: kerstin.schaefer@gruene.at, http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002