Käse und Wein als Inbegriff für Österreichischen Genuss

Berlakovich: "Imageträger der heimischen Kulinarik sorgen für mehr Interesse an qualitativ hochwertigen Produkten."

Wien (OTS) - Nur wenn Käse als lebendiges Naturprodukt mit spannendem Hin-tergrund dargestellt wird, ist er für die KonsumentInnen interessant. Eine Überzeugung, die den Vorstand des Vereins Käsesommelier Österreich (VKSÖ) als Motivation diente, althergebrachte Meinungen zu hinterfragen und eine neue Epoche für Käse und Wein einzuleiten. Ab November 2009 wird nun der gesamte heimische Käsemarkt einen starken, richtungweisenden Impuls erfahren. Eine völlig neue Serie an Käse- und Weinverkostungen findet im Zweimonatstakt in allen Bundesländern statt.*****

Als starke Partner für die Durchführung der Verkostungen konnten die GenussRegionen Mar-keting (GRM) und die Österreich Wein Marketing (ÖWM) gewonnen werden. Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich stellt dieses Projekt unter seine Schirmherrschaft. Er zeigt sich ausgesprochen erfreut über das Engagement der drei Kooperationspartner und ist von der positiven Resonanz des heimischen Käsemarkts überzeugt. "Käse und Wein sind auf eine ganz besondere Weise Imageträger der heimischen Kulinarik, sie sind Teil der österreichischen Lebensart. Gerade weil Wein und Käse so gut harmonieren, ist das eine gute Voraussetzung für die Kooperation des Vereins Käsesommelier Österreich, der Österreich Wein Marketing und der GENUSS REGION ÖSTERREICH. Ich bin mir sicher, dass dadurch noch mehr Interesse für österreichischen Käse und Wein und deren hohe Qualität geweckt wird. Dadurch wird auch die Wertschätzung für den gesamten Entstehungsprozess der landwirtschaftlichen Produkte gesteigert," so Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich.

Ziel ist, den KonsumentInnen die Wertigkeit österreichischer Top-Produkte vor Augen zu führen und Begeisterung dafür zu wecken. Nachhaltiges Interesse, das sich auch im Alltag durch genussvollen Umgang mit Käse fortsetzt. Der österreichische Käsemarkt soll dadurch belebt und nahbarer werden. Zudem wird veranschaulicht, wie der Genuss hochwertiger Produkte weitgehend in Verbindung mit deren richtigem Umgang steht und außerdem leistbar ist. "Gerade in Zeiten, wo die Konsumentinnen und Konsumenten durch Schummelkäse und Käseimitate verunsichert werden, ist es wichtig, den Blick auf traditionelle österreichische Produkte zu lenken und aufzuzeigen, welche Leistungen hinter der Produktion und Verarbeitung dieser qualitativ hochwertigen Lebensmittel stehen. Die Veranstaltungsreihe "ClubGenuss: Käse trifft Wein" bietet einen idealen Rahmen, um die vielfältigen Käsespezialitäten aus der GENUSS REGION ÖSTERREICH zu präsentieren und die Teilnehmer mit außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen zum Genießen zu verführen," erklärt Barbara Klaczak, die Geschäftsführerin der GenussRegionen Marketing. Das Konzept des VKSÖ unterscheidet sich deutlich von den üblichen Standard-Verkostungen. Einerseits durch den unvoreingenommenen Zugang zu den Produkten, in der Offenheit gegenüber neuen Erkenntnis-sen und individuellen Wahrnehmungen. Andererseits in der Betrachtung von Käse als lebendiges Produkt mit entdeckenswerten Charaktermerkmalen. Auf informativ-unterhaltsame Weise wird den TeilnehmerInnen der Veranstaltungen gezeigt, welche kulinarischen Highlights sie mit großartigen österreichischen Käsesorten und den passenden Weinen erleben können.

Das Konzept basiert vor allem auf dem Erlebbar-Machen des Genusses und der Demokratisierung des Geschmacks. Denn erlaubt ist was schmeckt. Die Idee ist, die Teilnehmer auf einer Entdeckungsreise zu ihren persönlichen Geschmacksvorlieben zu begleiten und aktiv in den Ablauf einzubinden. Zudem wird in lockerer Atmosphäre passend zum jeweiligen Thema jede Menge Hintergrundwissen vermittelt. Analog zu diesen Vorgaben sind die Veranstaltungen als interaktive Workshops konzipiert. Die Verkostungsleiter verstehen sich als Genuss-Manager und verfügen über eine einschlägige Käse- und Weinfachausbildung. Hierzu wurden die am besten qualifizierten Fachleute aus jedem Bundesland beauftragt.

Im ClubGenuss der GRM GenussRegionen Marketing: "Käse trifft Wein"

Die Käse- und Wein Verkostungsreihe mit dem Titel "Käse trifft Wein" wird als Veranstaltung des ClubGenuss der GenussRegionen Marketing durchgeführt. Der VKSÖ bezieht hierfür die Käse überwiegend aus den vom Lebensministerium ausgezeichneten Genuss Regionen. Die Verkostungsthemen sind passend zu den Jahreszeiten aufgebaut mit entsprechend saisonalen Käsen. Auch auf die perfekte Reife der Käse achtet der VKSÖ bei seiner Auswahl. Im Mittelpunkt des Programms steht die regionale Herkunft der Produkte und die Menschen dahinter sind genauso mit eingebunden. "Käse trifft Wein" findet bei ausgewählten Genuss Wirten in allen Bundesländern statt.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=52&dir=200910&e=20091029_a&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Dagmar Gross
Geschmackssache - Marketing für Genussprodukte
Siebensterngasse 52/10, 1070 Wien
0676/ 319 318 9
d.gross@geschmackssache.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001