EANS-Adhoc: Sunways AG: Strategische Transaktion mit Handelskonzern BayWa AG

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

27.10.2009

Konstanz, 27. Oktober 2009 - Die Sunways AG, Konstanz (FWB: SWW, ISIN DE0007332207), hat aufgrund des Kaufvertrags vom 27. Oktober 2009 ihre sämtlichen Anteile an der MHH Solartechnik GmbH, Tübingen, mit Wirkung zum 31. Dezember 2009 an die BayWa Green Energy GmbH, eine Tochtergesellschaft der BayWa AG, München, verkauft. Der Vollzug der Transaktion unterliegt mehreren Bedingungen, insbesondere der fusionskontrollrechtlichen Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden. Unter Berücksichtigung einer erfolgsabhängigen Komponente im Kaufvertrag beträgt der Kaufpreis für MHH Solartechnik zwischen rund 15 und 20 Mio. EUR.
Parallel beabsichtigen die Sunways AG und die BayWa AG eine gemeinsame Projektierungsgesellschaft zu gründen, an der die Sunways AG 49 Prozent und die BayWa AG 51 Prozent halten sollen. Das Gemeinschaftsunternehmen soll Photovoltaik-Projekte im Bereich mittelgroßer bis großer Solaranlagen und Solarparks entwickeln, planen und umsetzen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Sunways AG Macairestr. 3 - 5 D-78467 Konstanz Telefon: +49 (0)7531 99677 0 FAX: +49 (0)7531 99677 10 Email: info@sunways.de WWW: http://www.sunways.de Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE0007332207 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Harald F. Schäfer
Leiter Unternehmenskommunikation & Investor Relations
Tel.: +49 (0)7531 996 77-415
E-Mail: communications@sunways.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0018