Theater, Tanz, Kabarett, Lesungen und mehr

Von "Arsen und Spitzenhäubchen" bis "Impakt. Gefahr aus dem Weltall?"

St. Pölten (OTS) - In der Bühne Baden ist morgen, Mittwoch, 28., und am Donnerstag, 29. Oktober, das Berliner Kriminal-Theater mit der Kriminalkomödie "Arsen und Spitzenhäubchen" von Joseph Kesselring zu Gast (Regie: Wolfgang Rumpf); Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/225 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und www.buehnebaden.at.
Im Rahmen des St. Pöltner Literaturfestivals "Blätterwirbel 2009" kommt es in den nächsten Tagen im Stadtmuseum zu einer Reihe von Lesungen für Schulen: morgen, Mittwoch, 28. Oktober, liest Franzobel, am Donnerstag, 29. Oktober, Wolfgang Weiss und am Freitag, 30. Oktober, Cornelia Travnicek; Beginn ist jeweils um 10 Uhr. Dazu kommt am Freitag, 30. Oktober, ab 19.30 Uhr eine weitere Lesung von Christine Nöstlinger im Stadtmuseum sowie - jeweils im Cinema Paradiso - eine "Auslese" des Literarischen Quartetts St. Pölten am Donnerstag, 29. Oktober, ab 19.30 Uhr bzw. der Literatur- und Filmabend "Schatten über der Baker Street" am Samstag, 31. Oktober, ab 22 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum St. Pölten unter 02742/333-2643 und www.stadtmuseum-stpoelten.at und beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00 und www.cinema.paradiso.at bzw. unter www.blaetterwirbel.at.
"Tränen lachen - Karl Valentin - Nur noch lange Zeit" nennt sich ein Kabarettabend von und mit Anita Köchl und Edi Jäger am Donnerstag, 29. Oktober, ab 20 Uhr in den Stadtsälen Traiskirchen. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-308 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.
Kabarett steht am Donnerstag, 29. Oktober, ab 20.30 Uhr auch in der "babü" in Wolkersdorf auf dem Programm, wenn Anita Zieher und Maria Magdalena Leeb ihr erstes Programm, "Immer anders", präsentieren. Nähere Informationen und Karten in der "babü" unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com.
Ebenfalls am Donnerstag, 29. Oktober, wird ab 20 Uhr in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk der Lyrikband "Konfrontationen" vorgestellt, den Hermann Niklas und Maria Seisenbacher gemeinsam in Form von Antwortgedichten gestaltet haben (Verlag Literaturedition Niederösterreich). Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 02752/540 60 und www.kultur-melk.at.
Im Industrieviertelsaal des NÖ Landhauses in St. Pölten spricht Prof. Dr. Ludvík Václavek im Rahmen der Vortragsreihe des Zentrums Ost-/Südosteuropa der NÖ Landesakademie am Donnerstag, 29. Oktober, ab 10 Uhr über "Der Eiserne Vorhang und sein Fall. Erinnerungen eines Zeitzeugen". Nähere Informationen und Anmeldungen bei der NÖ Landesakademie unter 02742/294-17460, Dr. Ilona Slawinski, e-mail ilona.slawinski@noe-lak.at und www.noe-lak.at.
In der Bühne im Hof in St. Pölten präsentieren Heilbutt & Rosen am Donnerstag, 29. Oktober, ihr Kabarettprogramm "Endstation Tobsucht", am Freitag, 30. Oktober, sind dann Klaus Eckel, Pepi Hopf, O. Lendl und Thomas Stipsits mit "Männerhort" zu Gast in der Bühne im Hof. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und www.bih.at.
In der Box im Festspielhaus St. Pölten präsentiert pvc tanz freiburg heidelberg im Rahmen des "Jugendklubs 300" am Freitag, 30. Oktober, ab 19.30 Uhr "1001/flash of civilization" (Choreografie und Regie:
Graham Smith, Komposition: Thomas Jeker). Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.
Das Unabhängige Literaturhaus NÖ (ULNOE) lädt am Freitag, 30. Oktober, ab 20 Uhr zu "Transflair: Lyrik, Musik im Weinhaus" ins Weingut Bruno Kirschbaum in Langenlois. Unter der Moderation von Klaus Zeyringer lesen, debattieren und spielen dabei Gerhard Ruiss und Raphael Urweider aus Bern. Nähere Informationen und Karten beim ULNOE unter 02732/728 84, e-mail ulnoe@ulnoe.at und www.ulnoe.at.
Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, steht am Freitag, 30. Oktober, mit "Lehrerwahn" ein aktuelles Thema auf dem Spielplan; der Kabarettabend von Thomas Koller beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.
Der Komödienherbst Niederösterreich hat für Freitag, 30. Oktober, zwei Aufführungen des Stückes "Die Sache Makropulos" von Karel ?apek im Vereinshaus Horn angekündigt (Beginn um 11 bzw. 20 Uhr). Karten bei der Raiffeisenbank Horn unter 02982/2236-0; nähere Informationen unter www.komoedienherbstniederoesterreich.at.
Die Theatergruppe Oeynhausen spielt am Freitag, 30. Oktober, ab 19.30 Uhr im Georg-Schütz-Saal in Traiskirchen-Oeynhausen "Der Zwillingsbruder" nach einem Schwank von Martin Stecher und Toni Bichler (Bearbeitung und Regie: Herta Weber). Folgetermine: Samstag, 31. Oktober, und Samstag, 7. November, ab 19.30 Uhr sowie Sonntag, 8. November, ab 15.30 Uhr. Karten unter 0699/18 79 22 45; nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.
Am Freitag, 30., und Samstag, 31. Oktober, bringt die Groß-Enzersdorfer Theatergruppe Lampenfieber jeweils ab 19.30 Uhr im Gasthaus Breinreich in Wittau die Boulevard-Komödie "Gerüchte Gerüchte" von Neil Simon zur Aufführung (Regie: Ernst-Christian Mathon). Nähere Informationen und Karten unter 0664/173 43 24 und www.lampenfieber.at.
Im Resonanz-Theater Artefakt in Mistelbach präsentiert Jack W. McNeeve am Samstag, 31. Oktober, ab 20 Uhr eine Lesung mit Livemusik. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei der Kunst- und Kulturplattform Artefakt unter 0680/218 50 90, e-mail team@artefakt-kultur.at und www.artefakt-kultur.at.
Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn ist am Samstag, 31. Oktober, ab 20 Uhr die "Rocky Horror Puppet Show" von und mit Stephan Pöhnlein zu Gast. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und www.buehnenwirtshaus.at.
Ebenfalls am Samstag, 31. Oktober, spielt das Theater Paraplü ab 15 Uhr im Theater am Steg in Baden für Kinder ab drei Jahren das Halloween-Stück "Hokus Pokus Zauberlehrling". Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550.
In der Klosterkirche von Waidhofen an der Ybbs erzählt Michael Köhlmeier im Rahmen von "PROJEKT:natur" am Sonntag, 1. November, ab 20 Uhr "Heiligen Legenden". Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und www.projektnatur.com.
Schließlich veranstaltet das Wissenschaftsforum Baden am Dienstag, 3. November, ab 19.30 Uhr im Congress Casino Baden einen Abend mit dem Titel "Impakt. Gefahr aus dem Weltall?". Christian Köberl spricht dabei mit Susanne Mauthner-Weber und Lois Lammerhuber. Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at; nähere Informationen unter www.lions.at/baden-st-helena.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003