Ausflugsziele: ARGE ALP legt "Die besten Fünf" vor

LH Sausgruber: Bewusstsein für den gemeinsamen Lebensraum Alpen stärken

Bregenz (OTS/VLK) - Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer (ARGE ALP) präsentieren auf www.argealp.org je fünf herausragende Ausflugs- und Exkursionsziele aus ihrer Region für Schulklassen und Jugendgruppen. "Die Beiträge spiegeln die Vielfalt der Länder und des Alpenraumes wieder", sagt Landeshauptmann Herbert Sausgruber: "Ziel ist, das Bewusstsein für den gemeinsamen Alpenraum besonders bei der Jugend zu stärken".

"Die besten Fünf" richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 18 Jahren. Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Leiterinnen und Leiter von Jugendgruppen erhalten eine Vielzahl von Vorschlägen und Anregungen für ein- oder mehrtägige Ausflüge und Exkursionen. Neben einer genauen Beschreibung des Ausflugszieles werden wertvolle Sachinformationen und Tipps für mögliche Aktivitäten vor Ort geliefert und online Arbeitsmaterialien bereitgestellt. Zudem werden grundlegende Hinweise zu den Gefahren und zum Verhalten in alpinem Gelände angeführt. "Der Besuch der Ausflugsziele setzt Impulse im Schulunterricht und weckt das Bewusstsein und die Begeisterungsfähigkeit der Kinder und Jugendlichen für die alpine Heimat", sagt Landeshauptmann Sausgruber.

Vielfalt an Ausflugs- und Exkursionszielen

Jedes Mitglied der ARGE ALP präsentiert fünf Vorschläge und Anregungen, die inhaltlich und teilweise auch sprachlich die Vielfalt des Lebensraumes Alpen widerspiegeln. Das Ziel eines der Beiträge des Landes Vorarlberg ist der Abenteuer-Biosphärenpark WildeWalserWege. Die Erlebniswoche beschäftigt sich mit Natur, Kultur, Wirtschaft, Geschichte und Menschen des Großen Walsertales. Bayern empfiehlt unter anderem einen Aufstieg zur Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands, inklusive Hüttenübernachtung und Zugspitz- Ausstellung. Der Schweizer Kanton St. Gallen schickt Interessierte auf den Jakobsweg - von Rorschach nach Pfäffikon, einem Teil der Pilger-Hauptroute durch die Schweiz. Im Südtirol können sich Kinder und Jugendliche auf Ötzis Spuren begeben und sowohl das Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen als auch das Museum Archeoparc Schnalstal besuchen.

Weitere Informationen zu den "besten Fünf" und den verschiedenen Ausflugs- und Exkursionszielen sind im Internet unter www.argealp.org abrufbar.

ARGE ALP

Der 1972 gegründeten ARGE ALP gehören an die österreichischen Länder Tirol, Salzburg und Vorarlberg, die Autonomen Provinzen Bozen-Südtirol und Trient sowie die Region Lombardei in Italien, das Deutsche Bundesland Bayern und die Schweizer Kantone Tessin, St. Gallen und Graubünden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20135, Fax: 05574/511-20190
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002