BV Margareten: Bildungs-Infotag für SchülerInnen am 5.11.

"Wohin mit 14": Amtshaus Margareten wird Zentrum für Bildungsoffensive

Wien (OTS) - Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern sind am 5. November zu einem Informationstag rund um das Thema Bildung in das Amtshaus Margareten (5., Schönbrunnerstraße 54) eingeladen. Ausbildungsbetriebe, Berufsschulen und Beratungseinrichtungen präsentieren von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr traditionelle und moderne Lehrberufe sowie Informationen über unterstützende Angebote beim Suchen eines Lehrplatzes. Für zusätzliche Beratung rund um die Auswahl des richtigen Lehrberufes stehen Fachleute des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff), dem Arbeitsmarktservice Jugendliche, der Arbeiterkammer sowie der Wirtschaftskammer zur Verfügung. Organisiert wird der Berufsinformationstag von Bezirksvorsteher Kurt Wimmer in Zusammenarbeit mit dem waff.

Elterninfoabend ab 18.00 Uhr

Mit dem Elterninformationsabend "Wohin mit 14" werden ab 18.00 Uhr vor allem Eltern angesprochen, deren Kinder nach der 8. oder 9. Schulstufe über ihren weiteren Bildungsweg entscheiden müssen. Das Angebot reicht von einer Basisinformation über weiterführende Bildungsangebote, der Möglichkeit mittels Computerprogramm Interessen und Fähigkeiten abzuklären, bis zur Information über Trends auf dem Arbeitsmarkt. Im Rahmen des gemeinsame Projektes von BV Margareten, MA 17 (Integrations- und Diversitätsangelegenheiten) und Wiener Arbeiterkammer werden auch Hinweise auf weiterführende Veranstaltungen, sowie über Informations- und Beratungseinrichtungen gegeben.

Wichtigkeit einer weiteren Ausbildung

Die Vorträge sind handlungsorientiert aufgebaut und werden nicht nur in deutscher Sprache, sondern auch in Serbokroatisch und Türkisch abgehalten. Ziel ist es die Eltern verstärkt auf die Wichtigkeit einer weiteren Ausbildung - insbesondere für Mädchen - hinzuweisen und sie zu motivieren sich näher darüber zu informieren.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) bon

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Thomas Stähler
Telefon: 01 4000-05114
E-Mail.: thomas.staehler@wien.gv.at

Nina Böhm
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: nina.boehm@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005