Universität Wien stellt sich gegen Studierende

Rektor Winkler genehmigt Polizeieinsatz gegen Studierende auf Universitätsgelände

Wien (OTS) - Aus Protest gegen die miserablen Studienbedingungen haben heute hunderte Studierende das Audimax besetzt. In der Zwischenzeit hat Rektor Winkler einen Polizeieinsatz auf dem Universitätsgelände genehmigt um friedlich protestierende Studierende mit Gewalt aus der Universität zu entfernen. Unterstützt werden die Polizeieinheiten dabei von universitätseigenen Securitys.

Die Grünen und Alternativen StudentInnen fordern den Rektor auf, sofort die Polizei der Universität zu verweisen und die Securitys zurückzupfeifen. Anstatt mit Gewalt gegen die Studierenden vorzugehen sollte der Rektor sich mit ihnen solidarisieren.

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Gitschtaler für die Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS)
Pressehandy:
06503503904
presse@gras.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRA0002