Die öffentliche Wirtschaft zeigt Flagge

28. Ordentliche Generalversammlung des VÖWG - Neuer Vorstand für die Funktionsperiode 2009 bis 2011 gewählt.

Wien (OTS) - Die 28. Ordentliche Generalversammlung des Verbandes der Öffentlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft Österreichs (VÖWG) wurde am Mittwoch, 21. Oktober am späten Nachmittag im Wiener Rathaus abgehalten, wo der Verband übrigens im Jahr 1952 gegründet worden war. Einen Hauptpunkt bildete die Neuwahl des Verbandsvorstandes für die Funktionsperiode 2009 bis 2011. Amtsführender Stadtrat Christian OXONITSCH wurde einstimmig wiedergewählt, als Vizepräsidenten stehen ihm zur Seite: Landeshauptmann-Stv. a.D. Dipl.-Ing. Erich HAIDER, Vorstandsdirektor KR Peter HANKE (Wien Holding), AK-Präsident Mag. Herbert TUMPEL und Vorstandsdirektor Dr. Bruno WALLNÖFER (TIWAG).

Neu in den Vorstand gewählt wurden u.a. die Sektionschefin im Bundeskanzleramt (Sektion III), Mag.a. Angelika FLATZ, der Generaldirektor des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) Dr. Wilhelm MARHOLD, der Präsident des Österreichischen Gewerkschaftsbundes Erich FOGLAR. Ebenfalls anwesend und wieder in den Vorstand gewählt wurden Landtagspräsident Dr. Herwig Van STAA (Tirol), Nichtamtsführende Stadträtin Dr. Monika VANA (Grüne), Klubobmann Dr. Matthias TSCHIRF (ÖVP), die Frau an der Spitze des größten österreichischen Kommunalbetriebs, Generaldirektorin Dr. Gabriele PAYR von der Wiener Stadtwerke Holding AG, um nur einige zu nennen.

Die 28. Generalversammlung bot auch den Rahmen für die Auszeichnung zweier langjährig um den Verband verdienter Persönlichkeiten. Zum einen Generaldirektor Dr. Felix JOKLIK, lange Jahre in Spitzenfunktionen bei der Wiener Stadtwerke Holding AG und mit besonderen Verdiensten für das Tätigkeitsfeld des VÖWG als Chefverhandler im Sozialen Dialog in Brüssel. Zum anderen Sektionschef a. D. (Rechnungshof) Dkfm. Dr. Kurt SÖRÖS, dem VÖWG über Jahrzehnte als Rechnungsprüfer verbunden. Er hat die Finanzgebarung streng aber stets objektiv und um Neuerungen bemüht, begleitet - und damit auch wertvolle Ratschläge für den Vorstand und die Geschäftsführung eingebracht.

(Forts.)

Rückfragen & Kontakt:

ÖWP-Österreichischer Wirtschaftspressedienst
Peter Karl Ziwny, wirtschaftspressedienst@voewg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGW0001