Kuntzl: Das neue Kinderbetreuungsgeld bedeutet eine Erleichterung für Familien mit Kinderwunsch

Unterstützung für verschiedenste Lebensmodelle wird mit dem neuen Gesetz ermöglicht

Wien (OTS/SK) - "Wir beschließen heute einen sehr wichtigen
Schritt für eine besondere Lebensphase, nämlich die mit kleinen Kindern. Das ist eine sehr schöne, aber auch schwierige Zeit, für die jede Unterstützung gebraucht wird", betonte SPÖ-Nationalratsabgeordnete Andrea Kuntzl am Donnerstag in einer Sitzung des Nationalrats. Früher sei das Kindergeld in einem starren System gesteckt, von dem nur die, die länger zuhause bleiben wollten, profitierten. ****

"Heute kommen neue Varianten des Kinderbetreuungsgeldes hinzu, die alle Lebensmodelle unterstützen. Sowohl die, die kürzer als auch die, die länger beim Kind bleiben wollen, profitieren davon", so Kuntzl. Besonders das einkommensabhängige Kindergeld könne maßgeschneidert für die Bedürfnisse aller Familien angewendet werden und trage dazu bei, dass "viel mehr Väter beim Kind bleiben, auf deren Gehalt Familien vor dieser Neuerung oft schwer verzichten konnten".

"Nach dieser wichtigen Verbesserung sind unsere weiteren Aufgaben in der Familienpolitik der Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen und die Verankerung der Kinderrechte in der Verfassung", so Kuntzl abschließend. (Schluss) bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0008