Tag der offenen Tür am 26. Oktober 2009 im Außenministerium: "Weltweit für Sie da"

Schwerpunkte "Österreich im UNO-Sicherheitsrat" und "Sicheres Reisen"

Wien (OTS) - Das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten lädt am Montag, 26.Oktober 2009, anlässlich des österreichischen Nationalfeiertags zu einem Tag der offenen Tür ein.

Von 10 bis 14 Uhr öffnet das Außenministerium am Minoritenplatz 8 seine Tore für interessierte BesucherInnen. Schwerpunkte des diesjährigen Tags der offenen Tür sind die Mitgliedschaft Österreichs im UNO-Sicherheitsrat und die konsularischen Hilfeleistungen des Außenministeriums. Bundesminister Dr. Michael Spindelegger wird von 11 Uhr bis 13 Uhr vor seiner Abreise nach Luxemburg zum Rat der EU-Außenminister die BesucherInnen begrüßen und für Fragen zur Verfügung stehen. Auch die MitarbeiterInnen des Außenministeriums beantworten gerne Fragen zu den Schwerpunkten der österreichischen Außenpolitik, zur Unterstützung der österreichischen Wirtschaft und Kultur im Ausland ebenso wie zur Entwicklungszusammenarbeit. Experten geben Tipps für eine ideale Vorbereitung für Auslandsreisen und informieren über konkrete Hilfeleistungen des Außenministeriums für im Ausland in Not geratene Österreicherinnen und Österreicher. MitarbeiterInnen der Personalsektion informieren über Job- und Karrieremöglichkeiten im auswärtigen Dienst.

Bei einem Gewinnspiel werden zwei Flugtickets nach New York und Hotelübernachtungen verlost.

Das Außenministerium lädt interessierte Medienvertreter zu folgendem Termin ein:

Tag der offenen Tür im Außenministerium

Ort: Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten,
Minoritenplatz 8, 1014 Wien

Zeit: Montag, 26. Oktober 2009, 10.00 bis 14.00 Uhr

12 Uhr: Fotomöglichkeit zum Thema "Sicheres Reisen" mit Außenminister Spindelegger

Journalisten werden gebeten, sich um 11.45 Uhr beim Eingang Minoritenplatz 8 einzufinden. Wir danken auch herzlich im Voraus für einen Veranstaltungshinweis in Ihrem Medium.

Die Anmeldung zu diesem Termin erfolgt über die Presseabteilung des Außenministeriums.

Medienvertreter werden gebeten, folgende Daten per E-Mail an pk-anmeldungen@bmeia.gv.at oder per Fax an die Nummer ++43 (0) 50 1159 204 bekannt zu geben:

  • Titel der Veranstaltung
  • Vorname
  • Nachname
  • Medium
  • E-Mail Adresse
  • Mobiltelefonnummer

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische
und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: +43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550, 3739
Fax: +43 (0) 50 1159-204
pk-anmeldungen@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002