Baubeginn für neue Park & Ride-Anlage Aderklaaer Straße

Ab Winter 2010 1474 neue Park&Ride-Stellplätze direkt an Linie U1

Wien (OTS) - An der U1 Station Aderklaaer Straße im 21. Bezirk erfolgt morgen, 23. Oktober, der Spatenstich für die neue Park&Ride Anlage zur weiteren Entlastung des Wiener Stadtverkehrs. Im Winter 2010 wird sie fertig und für TagespendlerInnen betriebsbereit sein. Die nach modernsten Gesichtspunkten errichtete Anlage, die täglich 24 Stunden in Betrieb sein wird, wird über ein Unter- und acht Obergeschoße verfügen, die 1474 Personenwagen Platz bieten. Drei Stiegenhäuser, von denen eines behindertengerecht ausgestattet ist, erschließen den Bau. Zweispurige Ein- und Ausfahrten ermöglichen zügiges Zu- und Abfahren. Zur Orientierung ist jede Etage in einer anderen Farbe gekennzeichnet. Modernste Sicherheitstechnik wird einen reibungslosen Betrieb der Anlage garantieren.****

Das Umsteigen in das öffentliche Verkehrsnetz der Stadt Wien an der U-Bahn-Station wird für PendlerInnen nicht nur umweltfreundlich und schnell, sondern auch kostengünstig sein: In Kombination mit Wochen-, Monats- oder Jahreskarte wird das Parken in der P&R-Anlage Aderklaaer Straße 3 Euro pro Tag kosten. "Das ist der günstigste Park-Tagestarif Österreichs. Erst im September wurde die neue P&R Anlage in der Spittelau eröffnet und wird bereits rege genutzt. Mit dem Spatenstich für die P&R-Garage Aderklaaer Straße startet nun die Erweiterung des Angebots im Norden Wiens, um durch die ideale Lage an der U1 noch mehr PendlerInnen auf die Öffentlichen Verkehrsmittel zu bringen. Die Reduktion des KfZ-Pendlerverkehrs ist unumgänglich, um die Lebensqualität der Wienerinnen und Wiener sicher zu stellen", betont Verkehrsstadtrat Rudi Schicker.

Die List Unternehmensgruppe

Errichter der P&R-Anlage Aderklaaer Straße ist die List Unternehmensgruppe mit Sitz in Wien. Betreiber wird die zur List Gruppe gehörende BOE Gebäudemanagement GmbH sein. Als privater Errichter und Eigentümer trägt die List Gruppe seit Jahrzehnten aktiv zur Lösung innerstädtischer Verkehrs- und Parkprobleme bei. Die Gruppe ist ein vertragstreuer Betreiber und ein verlässlicher Partner von Kommunen.

Der Betreiber

Die BOE Gebäudemanagement GmbH ist Spezialist für Parkgaragen-, Gebäude- und Facilitymanagement. Sie betreibt unter anderem in Innsbruck, Wien, Graz, Linz und St. Pölten sowie im benachbarten Ausland derzeit 50 Garagen mit rund 12.000 Stellplätzen. (Schluss) shm

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Ernst Fischer
BOE Gebäudemanagement GmbH
Telefon: 01 866 70-21261 oder 21262
E-Mail: parken@boe.at
www.boe-parking.at

Dr. Viktor Bauer PR GmbH
Telefon: 01 320 95 45
E-Mail: public.relations@viktorbauer.com
www.viktorbauer.com

Mag. Martin Schipany
Mediensprecher StR. DI Rudolf Schicker
Telefon: 01 4000-81416
E-Mail: martin.schipany.ms1@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018