Ablinger: Es gibt einen hohen Bedarf an ganztägigen Schulangeboten

3. Gesetzesnovelle ermöglicht auch Spätberufenen und Berufsumsteigern Einstieg in den Lehrberuf

Wien (OTS/SK) - "Die Wirklichkeit sieht so aus, dass es einen erhöhten Bedarf an ganztägigen Schulangeboten gibt", so SPÖ-Abgeordnete Sonja Ablinger heute, Mittwoch, in einer Sitzung des Nationalrats. Positiv bewertet Ablinger die 3. Gesetzesnovelle, die vor allem Frauen, aber auch Berufsumsteigern und Spätberufenen den Einstieg in den Lehrberuf ermöglicht. ****

Bisher habe es eine Altersbeschränkung gegeben, die mit der Gesetzesnovelle nun aufgehoben wird. "Ich bin froh, dass die Gesetzesnovelle zeigt, wie Politik auch funktionieren kann. Uns wurde ein Problem von Betroffenen aufgezeigt. Wir konnten überzeugen und wurden überzeugt, dass ein Änderungsbedarf besteht. Wir handeln und schaffen zum Wohle der Beteiligten neu Voraussetzungen", so die SPÖ-Nationalratsabgeordnete abschließend. (Schluss) mw

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0015