FSG-Frauen: Registrierung nicht ärztlicher Gesundheitsberufe schnell umsetzen

Nach Bundesbeschluss der Arbeiterkammer ist der Weg zur Absicherung der Beschäftigten frei

Wien (FSG/ÖGB) - "Wir sind sehr froh darüber, dass der Weg zu Transparenz und Sicherheit für Tausende Bedienstete der nicht ärztlichen Gesundheitsberufe endlich frei ist. Jetzt hoffen wir, dass die AK möglichst schnell mit der Registrierung dieser Berufe beginnen kann", erklärten heute, Mittwoch, die FSG-Bundesfrauen der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten - Kunst Medien, Sport, freie Berufe (GdG-KMSfB).++++

"Mit der Registrierung der nicht ärztlichen Gesundheitsberufe laut Bundesarbeiterkammer-Beschluss im Frühsommer 2009 würde eine unserer langjährigen Forderungen erfüllt", zeigten sich die FSG-Bundesfrauen im Gemeindedienst zufrieden. In diesen Berufen, die als große Gruppe auch die medizinisch technischen Dienste umfassen, sind überwiegend Frauen beschäftigt.

Die Registrierung muss im Rahmen der ministerialen Verwaltung durchgeführt werden. Nach dem entsprechenden Beschluss der Bundesarbeiterkammer und der Erstellung eines realisierbaren Konzepts für die Umsetzung fehlt nur noch eine gesetzliche Grundlage. Anschließend kann die AK in Umsetzung des BAK-Beschlusses mit der von sehr vielen KollegInnen gewünschten Durchführung der Datenerfassung beginnen.

"Im Sinne der Qualitätssicherung muss jetzt schnell gehandelt werden um die KollegInnen endlich von der zunehmend belastenden unsicheren Lage zu befreien", betonten die FSG-Bundesfrauen. Immer wieder werden KollegInnen der verschiedensten Berufsgruppen aus den nicht ärztlichen Gesundheitsberufe an ihren Arbeitsplätzen von Berufsverbandsangehörigen aufgefordert Datenerfassungsformulare auszufüllen und zu unterfertigen. "Es ist aber wichtig, dass die registrierende Stelle keine Standespolitik betreiben darf", stellten die FSG-Bundesfrauen klar.

Rückfragen & Kontakt:

FSG-Frauen, (01) 313 16 - 83 671, Informationen im Internet: www.gdgfsg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS0001