Der Fonds Gesundes Österreich bewegt Österreich: Der "Gemeinsam gesund bewegen" Tag am 26. Oktober

300 Bewegungs-Events in ganz Österreich

Wien (OTS) - Der österreichweite "Gemeinsam gesund bewegen" Tag am 26. Oktober macht gegen den Bewegungsmangel mobil: In Verbindung mit Übergewicht ist Bewegungsmangel ein Haupt-Risikofaktor bei Herz-Kreislauferkrankungen. In enger Zusammenarbeit mit der Bundes-Sportorganisation präsentiert der Fonds Gesundes Österreich ein vielfältiges Programm von rund 300 Bewegungs-Events, die Österreich am Nationalfeiertag aktiv werden lassen!

"Der Österreichische Ernährungsbericht zeigt es deutlich:
Übergewicht und Bewegungsmangel sind in unserem Land weit verbreitet. Unter den Erwachsenen in Österreich erreichen nur jeder zweite Mann und etwa jede fünfte Frau das von der WHO empfohlene tägliche Bewegungspensum von 30 Minuten", unterstreicht der Präsident des Fonds Gesundes Österreich, Gesundheitsminier Alois Stöger, dipl. "Der Fonds Gesundes Österreich hat deshalb das Jahr 2009 ganz in das Zeichen von Bewegung gestellt: Der "Gemeinsam gesund bewegen Tag" am 26. Oktober bietet den Österreicherinnen und Österreichern die Gelegenheit, in ein bewegtes Leben zu starten und schließt an die "3.000 Schritte mehr am Tag" Initiative vom Frühling an", so Stöger weiter. Der Bewegungsschwerpunkt ist Teil der Kampagne "Mein Herz und Ich. Gemeinsam gesund." mit der die Österreicherinnen und Österreicher dazu motiviert werden, mehr auf ihr Herz zu achten.

Bewegung wirkt Wunder - sie stärkt Herz und Abwehrkräfte, baut Stress ab und hält Übergewicht in Schach. Bewegung macht auch Spaß, schenkt Erfolgserlebnisse und bringt uns mit anderen Menschen zusammen. Leider probieren nur viel zu wenige Österreicherinnen und Österreicher von dieser "rezeptfreien Medizin". "Laut einer Untersuchung unter 15 EU Staaten bewegen sich in Österreich nur 26% der Bevölkerung ausreichend, im EU-Schnitt sind es immerhin 31%; der 10. Platz im schlechten Mittelfeld ist die Folge" betont Mag. Christoph Hörhan, der Leiter des Fonds Gesundes Österreich, der zu mehr Aktivität aufruft: "Bewegung eine der wichtigsten Säulen die unsere Herzen fit halten. Der "Gemeinsam gesund bewegen" Tag macht es allen Landsleuten leicht, aktiv zu werden und so gemeinsam mit der Familie, Freunden oder Bekannten den Spaß an der Bewegung und die Fülle an Angeboten für sich zu entdecken."

Zur Vorbeugung gegen Herz-Kreislauf Erkrankungen reichen bereits kleine Verhaltensänderungen aus: Ausreichend Bewegung, es genügen bereits 30 Minuten pro Tag, gesunde Ernährung und der Verzicht auf Stress, Alkohol und Rauchen sind die wichtigsten Schritte! Denn Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nicht nur die Todesursache Nr. 1, sondern sie bedeuten für die Betroffenen meist eine lebenslange Beeinträchtigung.

Hunderte Bewegungsevents in ganz Österreich

Am 26. Oktober fällt in hunderten Orten österreichweit der Startschuss zum "Gemeinsam gesund bewegen" Tag. Der Fonds Gesundes Österreich, die Bundes-Sportorganisation mit ihren Vereinen Fit für Österreich, ASKÖ, ASVÖ, Sportunion und VAVÖ, sowie eine Vielzahl an Gemeinden, haben eine Fülle von Angeboten für alle Geschmäcker entwickelt, um frischen Schwung ins Leben zu bringen und die Lust an der Bewegung zu steigern. Alle können mitmachen und profitieren: Egal ob Alt oder Jung, Bewegungsmuffel, Freizeitsportler oder Durchtrainierte. Die Palette reicht von Fit-Wanderungen und Läufen, Rätselwanderungen, Nordic Walking, Klettern im Hochseilgarten bis hin zu Bewegungsparcours. Das Kennenlernen von Trendsportarten steht ebenfalls auf dem Programm. Im Vordergrund stehen dabei nicht Punkte, Meter und Sekunden, sondern die Freude an der Bewegung, gemeinsam etwas für die Gesundheit des Herzens zu tun und der Reiz etwas Neues zu versuchen!

Mit dem "Gemeinsam gesund bewegen" Tag geht der Fonds Gesundes Österreich direkt zu den Menschen und macht es ihnen leichter, etwas für ihr Herz zu tun. Am besten wählt man ein Programm, das einen interessiert - denn was man gerne macht, macht auch am meisten Spaß. All Jene, bei denen Bewegung in den letzten Jahren zu kurz gekommen ist, tun sich in der Gruppe leichter, denn gemeinsam erlebte Bewegung macht viel mehr Spaß. Zusammen mit Freunden oder der Familie fällt es leichter, eingefleischte Verhaltensmuster abzulegen.

Bewegung ist Leben

Dr. Vera Russwurm, Talk-Masterin und Medizinerin, sieht in Bewegung den Schlüssel zu einem ausgeglichenen und gesunden Leben:
"Bewegung ist Leben! Nicht-Bewegung ist Stillstand! Ich will nicht aufhören weiterzukommen!" Dieses Credo will sie auch an möglichst viele Österreicherinnen und Österreicher weitergeben: "Deshalb rufe ich alle auf, die Gelegenheit am 26. Oktober zu nutzen und aktiv zu werden. Ich bin beeindruckt, wie vielfältig das Programm der rund 300 Veranstaltungen ist" Besonders wichtig ist es, früh damit anzufangen, so Russwurm: "Wer in jungen Jahren sich mit Freude und Begeisterung bewegt, legt auch den Grundstein für einen gesunden Lebensstil als Erwachsener. Das hilft dabei, gesund zu bleiben und gar nicht erst krank zu werden."

Bewegung und Sport für Alle!

"Gemeinsam gesund bewegen" lautet heuer das Motto: Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) hat die Tradition des 26. Oktober als Bewegungstag begründet und bringt sich gerne in den Bewegungsschwerpunkt des Fonds Gesundes Österreich ein. Die Zusammenarbeit im Wege von "Fit für Österreich", einer Initiative des Sportministers in Zusammenarbeit mit BSO, ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION, wird hier um einen wichtigen Aspekt erweitert. Mit dem vielfältigen Programm der Organisatoren werden alle Altersklassen, Fitnesslevels und sozialen Schichten angesprochen. Dr. Peter Wittmann, Präsident der Bundes-Sportorganisation, freut sich besonders über die Begeisterung, mit der die Sportvereine die Idee aufgegriffen haben, Gesundheit und Sport zusammen zu bringen: "Es ist immer wieder beeindruckend, mit welchem Einsatz und mit wie viel Kreativität hier gearbeitet wird. Bewegung ist in allen Altersstufen das beste Mittel, um unseren Körper und besonders unser Herz fit zu halten. Die Bundes-Sportorganisation unterstützt den "Gemeinsam gesund bewegen" Tag maßgeblich und bietet das ganze Jahr über in ihren rund 15.000 Vereinen in ganz Österreich Bewegung und Sport für Alle!"

Alle Informationen zum "Gemeinsam gesund bewegen" Tag und das Programm zum 26. Oktober 2009 stehen auf www.bummbumm.at zur Verfügung.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=52&dir=200910&e=20091021_a&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Markus Mikl
Leiter Kommunikation
Fonds Gesundes Österreich, ein Geschäftsbereich der
Gesundheit Österreich GmbH
E-Mail: markus.mikl@fgoe.org
Tel.: 01-895 04 00-16

Mag. Johannes Mak
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs GmbH
E-Mail: j.mak@eup.at
Tel.: 01-599 32-36

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FOG0001