Führende Mobiltelefonhersteller werden die JIL-Initiative (Joint Innovation Lab) unterstützen

Rotterdam, Niederlande (ots/PRNewswire) - - LG, RIM, Samsung und Sharp haben vereinbart, die JIL-Initiative (Joint Innovation Lab) für die Widget-Spezifikation bezüglich der Entwicklung von Internet-Mobilservices zu unterstützen

Das Joint Innovation Lab (JIL) gab heute bekannt, dass die führenden Mobiltelefonhersteller LG Electronics (LG), Research In Motion (RIM), Samsung Electronics Co., Ltd. (Samsung) und Sharp Corporation (Sharp) die JIL-Widgetspezifikation für künftige Mobiltelefone ab dem ersten Quartal 2010 unterstützen werden.

Die künftige grosse Auswahl an JIL-konformen Mobiltelefonen wird Entwicklern das Erstellen von Anwendungen ermöglichen, die über die JIL-Mitgliedsunternehmen China Mobile, SOFTBANK, Verizon Wireless und Vodafone, die zusammen mehr als 1 Milliarde Kunden in Afrika, Asien, Europa und Nordamerika haben, auf den Markt gebracht werden.

Die Kunden können von der grossen Auswahl an nützlichen und innovativen Mobilanwendungen profitieren.

JIL-konforme Mobiltelefone sind bereits in einigen europäischen Ländern und China erhältlich. Dies ist jedoch das erste Mal, dass sich führende Mobiltelefonhersteller für die globale Einführung des JIL-Widgetstandards auf ihren Geräten entschieden haben.

Peters Suh, CEO von JIL: "Die Entscheidung von LG, RIM, Samsung und Sharp die JIL-Widgetspezifikationen in ihre künftigen Produktpläne einzubeziehen, beweist das enorme Potenzial von JIL sowohl für Entwickler als auch für Kunden. Diese vier Unternehmen sind führend in Innovation und bestätigen die Strategie und technischen Spezifikationen von JIL."

JIL ist ein Joint Venture von China Mobile, SOFTBANK, Verizon Wireless und Vodafone, das 2008 gegründet wurde, um die Entwicklung von neuen Mobiltechnologien, Anwendungen und Services zu fördern. JIL konzentriert sich auf das Erstellen einer globalen Plattform für Entwickler, die eine grosse Auswahl an innovativen und nützlichen Mobilwidgets entwickeln. Diese Mobilwidgets können die Erfahrung der Kunden bezüglich des mobilen Internets auf zahlreichen Smartphones sowie Mobiltelefonen der niedrigen und mittleren Preisklasse mit mehreren Betriebssystemen verbessern, die über die JIL-Unternehmen vertrieben werden.

JIL hat eine Plattform für Mobil-Widgets entwickelt, die auf die jeweiligen Fähigkeiten von Mobilbetreibern ausgelegt sind und Entwicklern ermöglichen, Anwendungen für alle Mobiltelefontypen zu entwickeln sowie Kunden den Zugriff auf ansprechende und vielseitige Internetservices zu gewähren.

* Hinweis für Redakteure: Ein Widget ist eine kleine Webanwendung, über die Kunden auf nützliche Services zugreifen können, beispielsweise Wetterberichte, Aktienkurse, Flugrouten, Spiele und Musik.

Info über China Mobile

China Mobile ist mit mehr als 450 Millionen Abonnenten der weltweit grösste Mobilbetreiber (Stand: 31. Dezember 2008). China Mobile ist einer der führenden Vertreter der Mobilkommunikationsbranche und der globale Partner der Shanghai World Expo2010. Innerhalb von 10 Jahren hat China Mobile ein Mobilnetzwerk mit mehr als 360.000 Basisstationen sowie der weltweit besten Abdeckung und der grössten Reichweite aufgebaut. China Mobile wurde für neun aufeinanderfolgende Jahre in den Fortune Global 500 aufgeführt und befand sich zuletzt an 99. Stelle. 2008 wurde China Mobile Limited als das erste und einzige Unternehmen aus China in den Dow Jones Sustainability Indexes notiert. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.chinamobile.com.

Info über SOFTBANK

Die SOFTBANK GROUP bietet verschiedene Services für ihre Kunden an, beispielsweise Mobilkommunikation, Breitband-Infrastruktur, Festnetz-Telekommunikaton, Internet und e-Commerce. SOFTBANK MOBILE war mit 21.316.900 Abonnenten (Stand: September 2009) bezüglich des Nettoumlaufvermögens in den Geschäftsjahren 2007 und 2008 die Nummer Eins im japanischen Markt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.softbank.co.jp.

Info über Verizon Wireless

Verizon Wireless betreibt das zuverlässigste und grösste nationale Voice- und Datennetzwerk für 87,7 Millionen Kunden. Verizon Wireless, das seinen Hauptsitz in Basking Ridge, N.J. hat und mehr als 87.000 Mitarbeiter beschäftigt, ist ein Joint Venture von Verizon Communications (NYSE: VZ) und Vodafone (NYSE und LSE: VOD). Weitere Informationen finden Sie unter www.verizonwireless.com. Um Videoaufnahmen in Rundfunkqualität und hochauflösende Bilder von Verizon Wireless anzusehen und anzufordern, melden Sie sich an der Verizon Wireless Multimedia-Bibliothek unter
http://www.verizonwireless.com/multimedia an.

Info über Vodafone

Vodafone ist mit 315 Millionen anteilmässigen Kunden die führende internationale Mobilkommunikationsgruppe (Stand: 30. Juni 2009). Vodafone besitzt derzeit Eigenkapitalbeteiligungen in 31 Ländern in fünf Kontinenten und weltweit 40 Partnernetzwerke. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.vodafone.com.

Rückfragen & Kontakt:

Für Presseanfragen wenden Sie sich an: China Mobile Public Relations:
Tel +86-10-5268-6688/E-Mail: lijun@chinamobile.com; SOFTBANK Public
Relations: Tel +81-3-6889-2300/E-Mail pr@softbank.co.jp; Vodafone
Group Media Relations: Tel +44-1635-664444/E-Mail
mark.street@vodafone.com; Verizon Wireless Corporate Communications:
+1-917-968-9175/E-Mail: Jeffrey.Nelson@verizonwireless.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0004