G E C K O S Premiere: Freitag, 20. November 2009, 20.30 Uhr

Weitere Vorstellungen: Sa. 21., Mi. 25., Do. 26., Fr. 27. November

Wien (OTS) - Choreographische Leitung: Elio Gervasi Tanz/Choreographie: Leonie Wahl, Salvatore La Ferla, Kenia Bernal Gonzalez
Musik: Albert Castello
Installation/Bühnenbild/Kostüme: Ricardo Cosendey
Licht: Markus Schwarz
Dramaturgie: Peer Rohrsdorf
Fotos: Giuliana Gervasi

Ort: RAUM 33, Laxenburgerstraße 32, 1100 Wien, U1-Station Keplerplatz

Wir bitten um Reservierung unter:
gervasi1@gmx.at oder Tel: 0699/1923 78 21

Wo findet das Leben statt?

Der Lichtblick, die Verheißung - ins Nichts?
Die Wand werde ich niemals übersteigen - bleibt sie meine Grenze? Manipuliere ich?- Werde ich manipuliert?
Sind wir von einander abhängig und doch getrennt?
Wo bleibe ich als Persönlichkeit?

All die Fragen/Fragmente werden in diesem Stück zu einer eigenen neuen Realität, welche durch die Resonanz der Gefühle erlebbar wird. Die Möglichkeit, einen zusätzlichen - scheinbar leeren - "Außenraum" zu erzeugen sowie die intime Atmosphäre, machen den Proberaum zu einem idealen Aufführungsort. Der Zuschauer als Beobachter befindet sich jedoch in dem gleichen Raum wie die TänzerInnen -
einem "Terrarium", einem Vivarium der individuellen Gefühlswelten.

Mit Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien und dem BMUKK

Rückfragen & Kontakt:

Tanz Company Gervasi Elio Gervasi, Tel: 0699/1967 58 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009