Einladung IV-PK "Budgetkonsolidierung - Herausforderungen und Optionen", 20.10.2009, 10.00 Uhr, Haus der Industrie

Mit GD-Stv. Dr. Stephan Koren, IV-Präsident Dr. Veit Sorger und IV-GS Mag. Markus Beyrer

Wien (OTS/PdI) - Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege!

Österreich hat in den vergangenen Jahrzehnten ein strukturelles Budgetdefizit angehäuft, das nunmehr durch sinkende Steuereinnahmen, steigende Arbeitslosenzahlen und - richtige und wichtige -Krisenbekämpfungsmaßnahmen weiter dramatisch steigt. Die öffentliche Verschuldung wird, ausgehend von 59,5% des BIP im Jahr 2007, im Jahr 2013 knapp 83% des BIP betragen. Als negative Konsequenz wird naturgemäß der finanzielle Spielraum von Bund und Ländern erheblich eingeschränkt.

Ein glaubwürdiges und zeitlich adäquat umgesetztes Konzept der Budgetkonsolidierung wird nunmehr zur Hauptaufgabe der österreichischen Politik.
Die Industriellenvereinigung (IV) hat ein umfassendes Konsolidierungskonzept erarbeitet, das wir Ihnen im Rahmen einer

Pressekonferenz
"Budgetkonsolidierung - Herausforderungen und Optionen"
20. Oktober 2009, 10:00 Uhr
Haus der Industrie, Europa-Saal, Erdgeschoss
Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien

vorstellen.

Ihre Gesprächspartner sind:

GD-Stv. Dr. Stephan Koren, IV-Ausschussvorsitzender "Steuerpolitik und Kapitalmarktfragen",
Dr. Veit Sorger, Präsident der Industriellenvereinigung, und
Mag. Markus Beyrer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung

Weiters steht Ihnen der IV-Finanzexperte Mag. Gernot Haas für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie oder eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Christoph Neumayer
Bereichsleiter Marketing & Kommunikation

IV-PK "Budgetkonsolidierung - Herausforderungen und Optionen" Datum: 20.10.2009, um 10:00 Uhr Ort: Haus der Industrie Europa-Saal, Erdgeschoß Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien Url: www.iv-net.at/medien

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: (+43-1) 711 35-2306
info@iv-newsroom.at
www.iv-net.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002