VP-Feldmann: ÖVP fordert Maßnahmenpaket für Frauengesundheit

Wien (OTS) - "Es muss gelingen, die Öffentlichkeit stärker für die Frauengesundheit zu sensibilisieren. Bislang fehlt auf Seiten der Stadt ein Gesamtkonzept. Es ist Fakt, dass beispielsweise ein Herzinfarkt bei Frauen andere Symptome aufweist als bei Männern. Um rechtzeitig agieren zu können, ist es daher wesentlich, Aufklärungsarbeit bei den Ärzten sowie der Bevölkerung insgesamt zu leisten. Die SPÖ ist aufgerufen zu handeln. Es reicht nicht, einmal jährlich die Gesundheit von Frauen für ein paar Tage in den Fokus zu rücken, aber den Rest des Jahres darüber zu schweigen. Wien, welches sich gerne damit rühmt, frauenfreundlichste Stadt Europas zu sein, ist hiervon insbesondere im Gesundheitsbereich noch weit entfernt" so heute die Frauensprecherin der ÖVP Wien, LAbg. Barbara Feldmann.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0003