NÖGKK veranstaltet Enquete zum Thema Vertragspartnerkontrolle und Behandlungsökonomie

St. Pölten (OTS) - Die NÖGKK war am 8. und 9. Oktober 2009 Gastgeber von Vertreterinnen und Vertretern aller Gebietskrankenkassen, des Hauptverbandes und der Sonderversicherungsträger zu einem Erfahrungsaustausch betreffend Kostenkontrolle und Erarbeitung von Gegenstrategien für die ständig steigenden Leistungsaufwendungen im Bereich der Krankenbehandlung.

Im Vordergrund der behandelten Themenbereiche stand die Bewältigung der gegenwärtig vieldiskutierten finanziellen Ressourcenknappheit der sozialen Krankenversicherung und der damit verbundenen Notwendigkeit der Sicherstellung einer zielgerichteten und dem Stand der Wissenschaft entsprechenden medizinischen Versorgung ihrer Versicherten.

Generaldirektor Köck in seiner Eröffnungsansprache: Unser Haus gibt ein klares Bekenntnis zu den mit dieser Aufgabenstellung betrauten Kolleginnen und Kollegen ab. Das Her-ausarbeiten von Fehl-bzw. Überversorgungspotentialen sowie eine Kontrolle der Leistungen in Bezug auf Effektivität und Effizienz ist heute mehr denn je ein klarer Arbeitsauftrag behandlungsökonomischer Arbeitsgruppen bzw. Organisationseinheiten und muss schon alleine aus Gründen eines verantwortungsvollen Umgangs mit Beitragsgeldern erfolgen.

Abteilungsleiter Feichter: Es geht uns dabei nicht darum, unseren Vertragspartnern von vornherein etwas zu unterstellen, sondern wir sehen unsere Aufgabe darin, einen ökonomischen Mitteleinsatz aber auch den Aspekt der therapeutischen Sinnhaftigkeit im Interesse der Patientensicherheit zu überprüfen um damit beizutragen, nachhaltig die Leistungsfähigkeit eines hervorragenden Gesundheitssystems zu sichern.

Obmann KR Hutter: Ich begrüße derartige Aktivitäten, mir ist wichtig, dass die zur Verfügung stehenden Mittel für die Versicherten optimal zur Verteilung gelangen und die Kassen auch in Zukunft ihrem gesetzlich vorgegebenen Versorgungsauftrag gerecht werden können.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Leistungsökonomie
Tel.: 050899-6101

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001