Wald der jungen WienerInnen 2009 wird Helmut Zilk gewidmet

Neuer Stadtwald wird am 18. Oktober in "Dr. Helmut Zilk-Wald" umbenannt

Wien (OTS) - Am 18. Oktober pflanzen Familien den "Wald der jungen WienerInnen". Bei der traditionellen Aktion wird das neue Stück Wiener Grüngürtel zum "Dr. Helmut Zilk-Wald" getauft. Taufpaten sind die Witwe des früheren Bürgermeisters, Dagmar Koller, Bürgermeister Michael Häupl, Jugendstadtrat Christian Oxonitsch und Umweltstadträtin Ulli Sima.

Ein stimmungsvolles Herbstfest für Familien

Der "Wald der jungen WienerInnen" ist eine große Aufforstungsaktion, die als stimmungsvolles Herbstfest für Familien gefeiert wird. Die BesucherInnen sind eingeladen, tausende junge Bäume und Sträucher zu pflanzen und so Wien gemeinsam noch grüner zu machen. Die Aktion feiert heuer ihr 25. Jubiläum.

Oxonitsch und Sima pflanzen mit den jungen WienerInnen

Für viele BürgerInnen der Stadt ist es ein besonderes Erlebnis, mitgeholfen zu haben, ein Stück Wald zu pflanzen. In den folgenden Jahren lässt sich bei Spaziergängen und Ausflügen beobachten, wie gut sich der selbst gesetzte Wald entwickelt. Gemeinsam mit den Kindern und Erwachsenen greifen am Sonntag auch Jugendstadtrat Christian Oxonitsch und Umweltstadträtin Ulli Sima um 13.30 Uhr zu Spaten und Schaufel. Mit der Hilfe der FörsterInnen der Stadt Wien setzen auch sie Bäume und Sträucher fachkundig in die Erde. Für die jungen BesucherInnen gibt es außerdem Spiele, Bastelaktionen mit Naturmaterialien, Mitmach-Stationen und viel Platz, um die Natur zu genießen. Mitmachen ist gratis. Alle Infos gibt es unter www.familientage.at .

Der "Wald der jungen WienerInnen" wird von wienXtra, der MA 49-Forstamt und der MA 13-Fachbereich Jugend veranstaltet.

o Wald der jungen WienerInnen So, 18. Oktober 2009; 10:00 bis 16:00 Uhr Festakt zum "Dr. Helmut Zilk-Wald" um 14 Uhr 23., Am Ende der Jochen-Rindt-Straße

Wetterbedingt kann es zu kurzfristigen Programmänderungen kommen. Es wird gebeten, die Öffis benutzen und damit einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. (Bus 67A bis Biróstraße/J.-Rindt-Straße). www.familientage.at (Schluss) spe

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Johannes Angerer
Mediensprecher Stadträtin Mag.a Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81359
Mobil: 0676 8118 81359
E-Mail: johannes.angerer@wien.gv.at

Dieterich Susi
wienXtra-Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000-84375
E-Mail: susi.dieterich@wienxtra.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Monika Sperber
Mediensprecherin StR. Christian Oxonitsch
Telefon: 01 4000-81848
E-Mail: monika.sperber@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004