Korun zu Integrationsstaatssekretariat: Faymann muss jetzt Führungsstärke beweisen

Grüne: Zukunftsthema Integration jetzt endlich angehen

Wien (OTS) - Die Integrationssprecherin der Grünen, Alev Korun, bezeichnet die Häupl-Forderung nach einem eigenen Integrationsstaatssekretariat als "begrüßenswerten Schwenk der SPÖ". "Wir schlagen seit Jahren die Schaffung eines eigenen Staatssekretariats vor, um das Zukunftsthema Integration endlich anzugehen. Offenbar haben Häupl und Kräuter erkannt, dass dies der richtige Weg ist. Das ist ausdrücklich zu begrüßen. Kanzler Faymann muss jetzt beweisen, dass er die nötige Führungsstärke hat, ein solches Staatssekretariat auch in der Koalition durchzusetzen", so Korun. "Wir hoffen, dass Faymann sich durchsetzt, denn es geht um die Zukunft tausender Kinder und Jugendlicher, die keine andere Heimat als Österreich kennen. Es geht um die Zukunft unseres Landes."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001