Terminaviso: Montag 5.10.09 Verleihung der renommierten Fundraising Awards

16. Österreichischer Fundraising Kongress "Die Zukunft des Spendens"

Wien (OTS) - Am 5.Oktober erhält Kurt Bergmann für seinen 35jährigen Einsatz für das Humanitarian Broadcasting im ORF und sein Engagement für die Absetzbarkeit von Spenden die Auszeichnung "Fundraiser des Jahres". Neben Bergmann werden noch die Caritas und Hitradio Ö3 für die schönste Muttertagsaktion aller Zeiten, DEBRA Austria in 2 Kategorien für seine innovative Kampagne sowie die Herzkinder für das beste Plakat ausgezeichnet. Die Verleihung findet im Rahmen einer Abendgala des 16. Österreichischen Fundraising Kongress' in Wien statt.

Seit 16 Jahren wird dieser große NPO-Preis vom Fundraising Verband Austria vergeben. Ziel der in fünf Kategorien vergebenen Awards ist es, die Professionalität und Effizienz im Fundraising zu steigern. Ausgezeichnet werden die/der FundraiserIn des Jahres, die Fundraising Aktion des Jahres sowie die Fundraising Innovation des Jahres. Erstmals werden heuer auch zwei Sonderpreise für das beste Fundraising Plakat und den besten TV-Social-Spot verliehen. Eine Juryvorauswahl aus allen Awardeinreichungen stellte sich in den letzten Tagen einem Publikumsvoting von knapp 1000 Fundraisern.

Die Preisträger 2009 sind:

Der Fundraiser des Jahres: Für seinen 35jährigen Einsatz für das Humanitarian Broadcasting im ORF und sein Engagement für die Absetzbarkeit von Spenden erhält Kurt Bergmann einen Fundraising Award. Die Zahlen sind beeindruckend: Licht ins Dunkel hat bisher Euro 183 Millionen und Nachtbar in Not Euro 163 Millionen für gemeinnützige Hilfsprojekte im In- und Ausland gesammelt. Auch die seit 1.1.2009 geltende Spendenabsetzbarkeit - die ohne den unermüdlichen Einsatz von Bergmann nicht durchgesetzt worden wäre -wird den Spendenmarkt positiv verändern. "Der ORF hat mit dem humanitären und sozialen Engagement einen Diamanten im Gepäck. Leider zeigt er ihn zu wenig her und seine Gegner reden bewusst nicht darüber", meint Kurt Bergmann zur aktuellen Diskussion zum ORF Gesetz, "aber der Beitrag vom ORF zur positiven Entwicklung der Spendenbereitschaft der ÖsterreicherInnen ist nicht wegzuleugnen."

Die Fundraising Aktion des Jahres: Ein weiteres erfolgreiches Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen dem ORF und einer NPO, in diesem Fall Ö3 und der Caritas, wird ausgezeichnet: "Die schönste Muttertagsaktion aller Zeiten im Hitradio Ö3". Zum Muttertag 2009 half die Ö3-Gemeinde auf beeindruckende Weise ein Mutter-Kind-Haus für 60 Mütter und Kinder in Not zu bauen. Es war ein echtes Experiment mit ungewissem Ausgang. An nur drei Tagen wurde mehr als eine Million Euro gespendet. Gerade angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Situation ist das dank der Ö3-Idee ein starkes und ermutigendes Zeichen in Richtung Solidarität. Vor wenigen Tagen war der symbolische Spatenstich.

Eine Auszeichnung für die Fundraising Innovation des Jahres erhält der Verein DEBRA Austria - Schmetterlingskinder für seine mit der Werbeagentur Lowe GGK entwickelte Kampagne. Darin wird den Menschen auf subtile Weise näher gebracht, wie sich das Leben für ein Schmetterlingskind anfühlt, ohne Betroffene anhand abstoßender Bilder zu stigmatisieren.

In zwei Sonderkategorien werden das Plakat der Herzkinder Österreich sowie der TV-Spot von DEBRA Austria ausgezeichnet.

Programm und weitere Informationen zu den Einreichungen:
www.fundraisingkongress.at

Der Fundraising Verband Austria (FVA)

Der FVA ist eine Mitgliedsorganisation von 91 Nonprofit- und Profit-Organisationen mit dem Ziel, die Rahmenbedingungen für den österreichischen Spendenmarkt zu verbessern sowie die Ausbildung und Qualitätsstandards im Fundraising weiter zu entwickeln.

Terminaviso: Montag 5.10.09 Verleihung der renommierten Fundraising Awards Abendgala des 16. Österreichischen Fundraising Kongress' Die Preisträger stehen ab 19.00 für Interviews zur Verfügung Datum: 5.10.2009, um 18:00 Uhr Ort: Orangerie im Schloss Miller Aichholz - Europahaus Wien Linzer Straße 429, 1140 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Günther Lutschinger
und Anmeldungen:
Fundraising Verband Austria
Tel.: 0676 4410108
Email: Guenther.Lutschinger@fundraising.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FUN0001