Ministerin Bandion-Ortner besucht Diabetes Dorf

Bandion-Orntner, selbst Diabetikern, zeigt sich von Österreichs größter Diabetes-Vorsorgeaktion begeistert

Wien (OTS) - Jeder zehnte Österreicher ist Diabetiker, doch nur
die Hälfte der Betroffenen weiß es. Aus diesem Grund hat das Diabetes Dorf auch seine Zelte vor dem Wiener Burgtheater aufgeschlagen. Bis zum 3.Oktober dreht sich alles um Diabetes und Diabetes Prävention.

Heute hat Ministerin Bandion-Ortner, selbst Diabetikerin, das Diabetes Dorf besucht und zeigte sich begeistert über das reiche Angebot an Information und die Gesundheitschecks: "Es ist wirklich für jeden etwas dabei! Als Betroffene weiß ich wie wichtig Vorsorge ist. Man muss schon bei Kindern ansetzen und genau das passiert hier!" Die Ministerin rät allen Wienerinnen und Wienern sich im Diabetes Dorf durchchecken zu lassen: "Je früher, desto besser!", so die Ministerin.

Rückfragen & Kontakt:

Labinota Isufi
PR Consultant , Kommunikationsagentur bettertogether
Tel.: + 43 1 890 24 09, l.isufi@bettertogether.at
www.bettertogether.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BTT0001