Wöginger an BZÖ-Dolinschek: Einladung zum „Zukunftsforum Soziales“ – informieren satt torpedieren

Zeitwertkonto – mehr Flexibilität für Arbeitnehmer

Wien, 2. Oktober 2009 (OTS) „BZÖ-Dolinschek ist herzlichst dazu eingeladen, das heutige ÖAAB-‚Zukunftsforum Soziales’ zu besuchen und am Arbeitskreis ‚Zeitwertkonto - mehr Flexibilität für Arbeitnehmer’ teilzunehmen - um sich zu informieren, anstatt vorab die Vorschläge von ÖAAB-Obmann Spindelegger unqualifiziert zu torpedieren“, so ÖVP-Sozialsprecher Abg.z.NR August Wöginger. ****

„Die Zukunft der Arbeit steht heute im Mittelpunkt dieser ÖAAB-Veranstaltung und dient dazu, neue Impulse in der Arbeitnehmerpolitik zu setzen. Unter anderem werden auch Modelle
zum sogenannten Zeitwertkontos diskutiert“, betont der ÖVP-Sozialsprecher. Diese ermöglichen den Arbeitnehmern mehr Flexibilität, erklärt Wöginger: „Die Beschäftigten können beispielsweise Überstunden auf einem Zeitwertkonto ansparen. So können sie selbst entscheiden, ob und wann diese ausbezahlt werden, oder ob sie die Überstunden in Form von Auszeit oder früherer Pension in Anspruch nehmen.“

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Bundesleitung, PR & Kommunikation; Tel.: +43
(1) 40 141 216; Fax: +43 (1) 40 141 229; E-Mail: presse@oeaab.com;
www.oeaab.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0005