Zeitwertkonto: BZÖ-Dolinschek: Spindeleggers-Idee nicht ausgereift

Wien (OTS) - Zum Vorschlag von ÖAAB-Obmann Spindelegger, ein so genanntes Zeitwertkonto einzuführen, meinte heute BZÖ-Arbeitnehmersprecher Abg. Sigisbert Dolinschek, "dass diese Idee des ÖAAB-Obmannes nicht wirklich ausgereift ist."

Ein solches Zeitwertkonto könnte nur im Einverständnis des jeweiligen Dienstnehmers gemacht werden. Wenn so ein Konto eingerichtet wird, bräuchte man aber auch nicht mehr in die Arbeitslosenversicherung einzahlen. "Wie stellt sich Spindelegger das mit der Arbeitslosenversicherung konkret vor? Solche Doppelgleisigkeiten könnten jedenfalls sicher nicht zulasten der Arbeitnehmer gehen", betonte Dolinschek.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0005