Verleihung der Jacobs Goldenen Kaffeebohne

Gelebte Kaffeetradition in Österreich

Wien (OTS) - Der 1. Oktober steht heuer ganz im Zeichen von
JACOBS. Schon untertags stimmten sich Kaffeeliebhaber an drei verschiedenen Plätzen in der Wiener Innenstadt auf den JACOBS Sofas auf den Tag des Kaffees ein und genossen bei einer gemütliche Tasse Kaffee eine kurze Pause vom Alltag.

Höhepunkt des "Tags des Kaffees" bildet auch heuer wieder die festliche Preisverleihung der "Goldenen Kaffeebohne" am Abend im Museumsquartier Wien. Ein wichtiger Teil der österreichischen Kultur ist die Kaffeekultur, die seit Jahrhunderten liebevoll gepflegt wird und der unter anderem viele musikalische, literarische und künstlerische Werke von Weltgeltung entspringen. Die Gäste der Preisverleihung der "Goldenen Kaffeebohne" erleben heuer einen farbenfrohen Event aus der vielfältigen Kaffeewelt. Die Krönung ist die Auszeichnung von Vorzeigeunternehmen aus ganz Österreich, die Kaffeetradition mit innovativem Zeitgeist pflegen und somit Kaffeegenuss auf höchster Ebene bieten.

"Die Goldene Kaffeebohne" für höchste Kaffeekultur

Mit der alljährlichen Verleihung der "Goldenen Kaffeebohne" zeigt JACOBS seine Wertschätzung für die Kaffeekultur in Österreich. Diese Auszeichnung wurde gemeinsam mit dem Gourmetführer Gault Millau vor mittlerweile elf Jahren ins Leben gerufen, um Gastronomie-Betriebe aus allen Bundesländern für außerordentliche Verdienste um die Kaffeekultur zu ehren. Für die Auswahl der neun Bundeslandsieger sowie des Ehrenpreises zeichnen die unabhängigen Tester von Gault Millau verantwortlich.

Neben Qualitäts- und Produktbewusstsein stehen die Preisträger auch für die gelungene Umsetzung von Tradition mit modernen Ansprüchen. Sie schaffen Orte an denen Freunde zum gemeinsamen Plaudern und Lachen zusammenkommen, oder Menschen sich eine Pause vom Alltag gönnen, um sich mit einer Zeitung und einem Kaffee zurückzuziehen.

Festliche Preisverleihung im künstlerischen Zentrum Wiens

Ort der feierlichen Verleihung der "Goldenen Kaffeebohne" ist heuer das Museumsquartier Wien. Durch den Abend führt Claudia Stöckl, Journalistin und seit diesem Jahr für JACOBS die "Botschafterin des guten Gesprächs", die das Publikum auch mit Anekdoten rund um das Thema Kaffee unterhält. Gerhard Schaller, Geschäftsführer für Gastronomie und Hotellerie Kraft Foods Österreich, und Karl Hohenlohe, Herausgeber Gault Millau, übergeben gemeinsam die Trophäen an die Bundeslandsieger und den Sonderpreis.

Kaffee und Kunst, Kunst mit Kaffee

Dass Kaffee und Kunst seit jeher in enger Beziehung zueinander stehen, unterstreicht das abwechslungsreiche Rahmenprogramm rund um die abendliche Preisverleihung.

Die Dynamik der Farbe macht die in Rom geborene Künstlerin Lucia Riccelli erlebbar. Riccelli bringt im Zuge einer Live-Performance Kaffeeimpressionen bildnerisch auf Leinwand. Eine überdimensionale Kaffeebohne, kreiert vom österreichischen Künstler Karl Spörk, ist vor dem Museumsquartier öffentliches Erkennungszeichen der Veranstaltung.

"TASSIMO meets Art", ist das Motto der Ausstellung am Rande der Preisverleihung, bei der speziell gestaltete Unikate von TASSIMO T20 Maschinen präsentiert werden, die am Vormittag des 1. Oktober von den Künstlern Sasa Makarová, Nina Maron, Martin Praska und der Gestaltergruppe mumu geschaffen wurden.

Kulinarische Kunstwerke bereitet Starbarista Goran Huber für die Gäste der "Goldenen Kaffeebohne" zu - Kaffeegenuss in Vollendung mit nachhaltig produziertem Kaffee von Kraft Foods, gekennzeichnet mit dem Rainforest Alliance CertifiedTM-Siegel.

Die Gewinner der "Goldenen Kaffeebohne 2009" von Jacobs und Gault Millau

- Vorarlberg - Almhof Rupp, Familie Rupp, Riezlern im Kleinwalsertal

- Tirol - Posthotel Achenkirch, Familie Reiter, Achenkirch am Achensee

- Salzburg - Café Classic, Familie Götzenauer, Salzburg

- Kärnten - Hotel Sonnalpe Nassfeld, Familie Pucher, Hermagor

- Steiermark - Hotel Rogner Bad Blumau, Dir. Hannes Czeitschner & Jasmin Rogner, Bad Bumau

  • Oberösterreich - Romantikhotel im Weissen Rössl, Familie Peter, St. Wolfgang
  • Burgenland - Stadtcafé Pinkafeld, Familie Ulreich, Pinkafeld
  • Niederösterreich - Café-Konditorei Heinz Ferstl, Familie Ferstl, Wiener Neustadt
  • Wien - Hilton International Vienna - Marketing und PR Claudia Wittmann, Wien

- Der Ehrenpreis geht an: British Petrol (BP), Wild Bean Cafe, Wiener Neudorf

Bildmaterial steht zum Download unter folgendem Zugang bereit:
http://www.kraftfoods-presse.at/jacobs/

Über Kraft Foods

Kraft Foods ist mit einem Umsatz von rund 42 Milliarden US$ im Jahr 2008 der weltweit zweitgrößte Lebensmittelhersteller. Mit einer vielfältigen Produktpalette erfüllt das Unternehmen bereits seit über einem Jahrhundert erfolgreich Konsumentenwünsche. In rund 180 Produktionsstätten werden starke Marken wie Jacobs und Mastro Lorenzo Kaffee, das Heißgetränke-System Tassimo, Milka, Suchard, Toblerone, Mirabell und Côte d'Or Schokolade sowie Philadelphia Frischkäse in bester Qualität für mehr als 150 Länder hergestellt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört Kraft Foods zu den führenden Herstellern in den Kategorien Kaffee, Schokolade und Käseprodukte. Kraft Foods (NYSE: KFT) ist im Dow-Jones-Index und Standard and Poor's 500 Index vertreten sowie im Dow Jones Sustainability Index und Ethibel Sustainability Index gelistet.
Weitere Informationen finden Sie unter www.kraftfoodscompany.com und www.kraftfoods.at.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=52&dir=200910&e=20091001_j&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt Unternehmen:
Kraft Foods Österreich
Jacobsgasse 3, A-1140 Wien

Kontakt : Barbara Blohberger
Telefon: +43 (0)1-605-44 179
E-Mail: BBlohberger@krafteurope.com

Kontakt Marke:
Trimedia Communications Austria
Siebensterngasse 31 , 1070 Wien

Kontakt: Alexa Kazda-Klabouch
Telefon: +43 (0)1-524 43 00-41
E-Mail: alexa.kazda@trimedia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRF0001