Tauschitz: Wichtige Weiche für 90-Jahr-Jubliäum heute gestellt

ÖVP-BZÖ-Antrag für eine Abstimmungsspende durch den Bund zur Abhaltung der Jubiläumsfeier zur Volksabstimmung einstimmig im Landtag beschlossen.

Klagenfurt (OTS) - "Wir wollen das 90-Jahr-Jubiläum der Volksabstimmung im nächsten Jahr würdig feiern. Aufgrund des gefassten Beschlusses sind der Landeshauptmann und der Finanzreferent gefordert, mit dem Bund zu verhandeln, damit Kärnten wieder in den Genuss der sogenannten Abstimmungsspende kommt", berichtet heute VP-Clubobmann Stephan Tauschitz. Die möglichen Mittel sollen wieder den Abstimmungsgemeinden zu Gute kommen. Der ÖVP-BZÖ-Antrag diesbezüglich sei in der heutigen Sitzung des Kärntner Landtages einstimmig angenommen worden.

Schon 2000 erhielten Kärntens Abstimmungsgemeinden 4 Mio. Euro anlässlich der 80. Wiederkehr des Jubiläums der Volksabstimmung vom Bund. Verschiedene Projekte im Pflichtschulbereich mit einem interkulturellen Aspekt wurden damit umgesetzt.

"Es ist ein für Kärnten denkwürdiges Jubiläum. Das Gedenken an den 10. Oktober 1920 wollen wir feiern und die damit verbundene Tradition weitergeben", so Tauschitz. Die Abstimmungsspende wird bereits seit 1970 vom Bund für Kärnten ausgeschüttet. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
kommunikation@oevpkaernten.at
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0003