TASSIMO meets Art

Brückenschlag zwischen Kaffee und Kunst im Museumsquartier am Tag des Kaffees

Wien (OTS) - Schauplatz eines Kunstevents der besonderen Art war heute Vormittag die Ovalhalle im Museumsquartier Wien. Anlass dieser außergewöhnlichen Veranstaltung am heutigen "Tag des Kaffees" war der Launch einer neuen äußerst zeitgemäßen TASSIMO Maschine. Vier Künstler - Sasa, Makarová, Nina Maron, mumu und Martin Praska -ließen sich von dem neuen Modell inspirieren und verlegten ihre Künstlerateliers einen Vormittag lang in die Ovalhalle.

Inspiration durch Design

Mit der neuen T20 brachte TASSIMO sein bislang jüngstes Modell des Heißgetränkesystems in den Handel. Mehr als zuvor liegt der Fokus hier auf dem stilvollen Design. In klarem reinem Weiß gehalten, ist das Grundmodell eine ideale Projektionsfläche für individuelle Gestaltungsideen - TASSIMO bringt dafür vier verschiedenfarbige Einsätze als Zubehörsets in den Handel. Grund genug für TASSIMO, vier herausragende heimische Künstler einzuladen, einen Brückenschlag zwischen Kaffee und Kunst zu wagen und T20 Maschinen ihre persönliche künstlerische Note zu verleihen.
Die Unikate, die die KünstlerInnen Sasa Makarová, Nina Maron und Martin Praska sowie das Designduo mumu nun heute Vormittag im Museumsquartier präsentierten, machten dann staunen, überraschten, ließen schmunzeln - vor allem aber gefielen sie. Kurz: Sie erfüllten all das was von Kunst erwarten werden darf. Sasa Makarovás Design der T20 ist ein durch und durch weibliches. Expressive Frauenporträts und diverse Blautöne verleihen ihrem T20-Unikat darüber hinaus ein sehr südliches Flair.

Nina Maron kreierte eine besonders farbenfrohe Version der T20. Ihre in Rot, Blau, Gelb und Weiß getauchte Maschine ziert eine stilisierte Version einer bekannten Comic-Maus. Durch die dicke Farbschicht wirkt das Design sehr plastisch.

mumu wollen mit ihrer T20 mehr Glamour in den Haushalt bringen. Sie schufen ein glänzendes Objekt, indem sie die Maschine mit spiegelnden Streifen in drei verschiedenen Farben besetzten. Martin Praskas T20 ist ein Pop-Art Unikat, das auf den köstlichen Duft von Kaffee Bezug nimmt. "just smell" steht auf der Maschine geschrieben, zusätzlich bebildert mit Porträts mondäner Frauen und Pinocchio-ähnlichen Köpfen.

Künstlerische Interaktion im Zeichen der KaffeeKultur

Kunst wurde heute Vormittag von den Künstlern aber nicht nur mitgebracht - sie entstand auch live und vor Ort, denn Sasa Makarová, Nina Maron, mumu und Martin Praska ließen es sich nicht nehmen, ihrer Kreativität auch im Laufe des Events freien Lauf zu lassen. Kurzerhand hatten sie ihre Ateliers in die Ovalhalle verlegt und schufen dort in jeweils eigenen Atelier-Lounges vor den Augen anwesender Konsumenten und Journalisten weitere Kunstwerke.

Darüber hinaus luden die Künstler alle Anwesenden ein, sich selber künstlerisch zu betätigen. Alle Gäste hatten somit die einmalige Gelegenheit, unter Anleitung von Meistern ihres Fachs ganz persönliche und einzigartigen Kunstwerke zu schaffen. Die Ergebnisse konnten sich durchwegs sehen lassen, und so haben ab sofort viele glückliche Teilnehmer ein absolutes T20 Unikat zu Hause stehen.

"Die Entscheidung, die Gestaltung eines neuen Produkts in die Hände von Künstlern zu geben - selbst wenn es sich hier um Unikate handelt, ist natürlich für eine große Marke eine Herausforderung. Heute haben wir uns sehr gerne auf diese Herausforderung eingelassen - umso lieber, als wir die neue T20 von TASSIMO hier in Wiens Zentrum für moderne Kunst und Kultur präsentieren.", so Ernst Kavlik, Geschäftsführer Vertrieb Kaffee und Käse bei Kraft Foods Österreich. "Diese vier herausragenden Künstler haben uns nun heute auf ihre sehr persönliche Weise vorgezeigt, was alles im neuen jüngsten TASSIMO Modell, auf das wir besonders stolz sind, steckt."

Nähere Informationen zur neuen T20 von TASSIMO finden Sie in der beigefügten Presseinformation.

Bildmaterial zur neuen T20 von TASSIMO finden Sie unter:
http://www.kraftfoods-presse.at/tassimo/tassimo_t20/

Bildmaterial zum Event "TASSIMO meets Art" steht im Internet unter folgendem Zugang bereit:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=66&dir=200910&e=20091001_a&a=event

Über Kraft Foods
Kraft Foods ist mit einem Umsatz von rund 42 Milliarden US$ im Jahr 2008 der weltweit zweitgrößte Lebensmittelhersteller. Mit einer vielfältigen Produktpalette erfüllt das Unternehmen bereits seit über einem Jahrhundert erfolgreich Konsumentenwünsche. In rund 180 Produktionsstätten werden starke Marken wie Jacobs und Mastro Lorenzo Kaffee, das Heißgetränke-System Tassimo, Milka, Suchard, Toblerone, Mirabell und Côte d'Or Schokolade sowie Philadelphia Frischkäse in bester Qualität für mehr als 150 Länder hergestellt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört Kraft Foods zu den führenden Herstellern in den Kategorien Kaffee, Schokolade und Käseprodukte. Kraft Foods (NYSE: KFT) ist im Dow-Jones-Index und Standard and Poor's 500 Index vertreten sowie im Dow Jones Sustainability Index und Ethibel Sustainability Index gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.kraftfoodscompany.com und www.kraftfoods.at.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt Unternehmen:
Kraft Foods Österreich
Jacobsgasse 3, A-1140 Wien
Barbara Blohberger
Tel.: +43 (0)1-605-44 179
E-Mail: BBlohberger@krafteurope.com

Kontakt Marke:
Trimedia Communications Austria
Siebensterngasse 31, 1070 Wien
Karoline Jirikowski
Tel.: +43 (0)1-524 43 00
E-mail: karoline.jirikowski@trimedia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRF0001