FP Huber: Eklat im NÖ Landtag - Adensamer spricht den NÖ Eltern die Erziehungskompetenz ab

Die ÖVP zeigt einmal mehr was sie von den Bürgern Niederösterreichs hält

St. Pölten (OTS) - "Dass die ÖVP eine abgehobene Machtpartei ist, bestätigt sich einmal mehr aufgrund der heutigen Aussagen der VP Abgeordneten Adensamer!", kommentiert LAbg. Ing. Huber die heutige Entgleisung der VP Rednerin. Adensamer behauptete in ihrer Rede, dass die Eltern in Niederösterreich ihre Kinder nicht mehr erziehen, weshalb die Lehrer diese Aufgabe übernehmen müssten. "Das ist eine unglaubliche Verunglimpfung der NÖ Familien für die ich von der Abgeordneten eine sofortige Entschuldigung fordere. Die Eltern in Niederösterreich leisten eine hervorragende Erziehungsarbeit, die FPÖ weiß das auch zu schätzen. Die ÖVP ist schon lange keine Familienpartei mehr, das bestätigen derartige Aussagen!", schließt Huber.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Klub im NÖ Landtag
Christian Hafenecker
Landespressereferent
christian.hafenecker@fpoe.at
Tel: 02742/9005-13443
Mobil: 0660/4344872
Fax: 02742/9005-13450

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKN0004