Pet Buddy: Tierschutz-Kumpel gesucht!

Verein "Tierschutz macht Schule" präsentiert neue Ausbildung für Kids

Wien (OTS) - Ab sofort können Kinder zwischen 9 und 14 Jahren beim Verein "Tierschutz macht Schule" einen Kurs zum "Pet Buddy" absolvieren und damit neue Kompetenz in der Schule und in der Freizeit erwerben.

Mag. Marie-Helene Scheib vom Verein "Tierschutz macht Schule" erklärt: " 'Pet Buddies' haben Mitgefühl mit den Schwächeren und setzen sich für diese ein, egal ob für Menschen oder für Tiere. Sie wissen, wie man Unfälle mit Tieren vermeiden kann und kennen die wichtigsten Abschnitte des Tierschutzgesetzes. Durch den respektvollen und wertschätzenden Umgang mit den Tieren kommt es auch zu einem achtsameren Umgang miteinander. Die Ausbildung zum 'Pet Buddy' trägt damit auch zur Gewaltprävention bei."

Der tierische Kurs, der mit einer Urkunde abschließt, dauert knapp drei Tage und findet an verschiedenen Wochenenden statt. Das Programm beinhaltet auch praktische Übungen mit Heimtieren. Zum Beispiel wird am ersten Tag im Wiener Tierschutzhaus der richtige Umgang mit Hunden und Katzen gelehrt. Die Ausbildung findet laufend in Wien und Niederösterreich statt und soll in Hinkunft österreichweit angeboten werden. Das Projekt wurde mit dem Verein "Menschundtier" entwickelt.

Information, Termine und Anmeldung: www.tierschutzmachtschule.at

Rückfragen & Kontakt:

Verein "Tierschutz macht Schule"
Mag. Marie-Helene Scheib
Tel.: 0664-44 97 824
m.scheib@tierschutzmachtschule.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010