Aviso: Pressekonferenz der WGKK & "Fit für Österreich": "BEWEGT GESUND - das Rezept zur aktiven Vorsorge"

Ergebnisse & Fortsetzung des Wiener Pilotprojektes zur aktiven Vorsorge

Wien (OTS) - Die Zahl der Menschen, die an einer Herz-Kreislauferkrankung, Adipositas oder Diabetes leiden, steigt rasant an. Bei gleichbleibender Tendenz könnte in 20 Jahren beispielsweise jeder 8. Österreicher Diabetiker sein. Hauptursachen dafür: falsche Ernährung und Bewegungsmangel. Besonders die Wienerinnen und Wiener sind von Lebensstilkrankheiten betroffen. In sehr vielen Fällen wären aber Diabetes, Bluthochdruck & Co. durch eine Lebensstiländerung zu vermeiden.

Vor zwei Jahren sind die Wiener Gebietskrankenkasse und "Fit für Österreich" (eine Initiative des Sportministeriums, der Österreichischen Bundes-Sportorganisation und den Sport-Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION) mit dem weltweit einzigartigen Pilotprojekt "BEWEGT GESUND - das Rezept zur aktiven Vorsorge" angetreten. Ziel war es, gefährdete Menschen langfristig zu gesundheitsorientierter Bewegung zu motivieren, um eine Erkrankung zu verhindern.

+ Was hat dieses Pilotprojekt den Teilnehmern gebracht?

+ Wie geht es weiter mit der Idee, "Bewegung auf Rezept" zu verschreiben?

+ Was kann selbst moderate Bewegung Positives für Stoffwechsel und Herzkreislauf bewirken?

Wir laden die Damen und Herren von Rundfunk & Presse herzlich ein, sich darüber zu informieren:

Teilnehmer:
Mag. Norbert Darabos
Bundesminister für Sport

Prof. Prim. DDr. Mag. Reinhard Marek
Ärztlicher Direktor der Wiener Gebietskrankenkasse

MR Dr. Walter Dorner
Präsident der Ärztekammer für Wien

Abg. z. NR Dr. Peter Wittmann
Präsident der Österreichischen Bundes-Sportorganisation

Univ.-Prof. Dr. Norbert Bachl
Leiter des Zentrums für Sportwissenschaft der Universität Wien

Moderation:
Mag. Karin Eger
Leiterin der Abteilung Gesundheitspolitik und Prävention, WGKK

Pressekonferenz: "BEWEGT GESUND - Das Rezept zur aktiven Vorsorge" Datum: 7.10.2009, um 10:00 Uhr Ort: "Haus des Sports", Spiegelsaal Prinz-Eugen-Straße 12, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

WGKK-Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Gabriele Pflug
Tel.: (+43 1) 60 122-2254 oder 0664-80 885 22 54
E-Mail: gabriele.pflug@wgkk.at
http://www.wgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0001