SP-Vitouch: Wien sichert Jüdisches Filmfestival

Wien (SPW-K) - Hocherfreut zeigt sich SP-Gemeinderätin Dr. Elisabeth Vitouch über den Fortbestand des Jüdischen Filmfestivals:
"Die Finanzierung für 2010 hat Wien bereits gesichert, heuer wird das Jüdische Filmwochenende am 14. und 15. November im Metro-Kino zudem ein extrafeines Rahmenprogramm mit Vorträgen und Jiddischen Liedern bieten. Wien versucht, den mehr als bedauerlichen Ausfall der Bundesförderung durch verstärkte Kooperationen (z.B. mit dem Inst. f. Zeitgeschichte oder fran.cultures) wettzumachen, jede weitere, auch ideelle Unterstützung, wäre zu begrüßen", stellte die Mandatarin Freitag in einer Aussendung des Pressedienstes der SPÖ Wien fest. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Franz Schäfer
Tel.: (01) 4000-81923
Fax: (01) 4000-99-81923
franz.schaefer@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004