Baustart für barrierefreies Kreuzungsplateau Florianigasse

Mehr Sicherheit für alle VerkehrsteilnehmerInnen durch Gehsteigvorziehungen und Aufdoppelung des Kreuzungsplateaus

Wien (OTS) - Ab Dienstag, 29.09. werden am Kreuzungsplateau Florianigasse / Wickenburggasse im 8. Bezirk vier neue Gehsteigvorziehungen errichtet. Zusätzlich wird die Fahrbahn im gesamten Kreuzungsplateau aufgedoppelt. Nach Abschluss der Arbeiten ist die Sicherheit aller VerkehrsteilnehmerInnen in diesem Bereich weiter erhöht.

Die Arbeiten werden bei Tag von der MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau durchgeführt.

Verkehrsmaßnahmen für den Kfz-Verkehr

In der Florianigasse wird der FußgängerInnen- und KFZ-Verkehr in geeigneter Weise aufrechterhalten.

Die Wickenburggasse wird beim Kreuzungsplateau zur Florianigasse gesperrt und als Sackgasse geführt. Die Einbahnregelung wird aufgehoben. Die Zufahrt in die Wickenburggasse ist von beiden Seiten, also von der Alserstraße bzw. von der Tulpengasse, hin zur Florianigasse möglich. Es gilt ein örtliches Halte- und Parkverbot.

o Örtlichkeit der Baustelle: 8., Kreuzungsplateau Florianigasse / Wickenburggasse Baubeginn: 29.09.2009 Geplantes Bauende: 23.10.2009

(Schluss) han

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Julia Liebscher
Telefon: 01 4000-49926
Mobil: 0676 8118 49926
E-Mail: julia.liebscher@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014