Brandsteidl eröffnete Erste-Hilfe-Aktionstag für 400 SchülerInnen

Wien (OTS) - Anlässlich des Weltherztages am 27. September hat der Verein zur Bekämpfung des plötzlichen Herztodes "Puls" in Kooperation mit dem Wiener Jugendrotkreuz die PULS-HERZ-Woche zu diesem Thema ins Leben gerufen.****

Heute erhielten um die 400 SchülerInnen der vier umliegenden Schulen des Wohnparks Alt Erlaa Informationen über das Herz und über das Risiko des plötzlichen Herztodes. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, trainierten die Abschlussklassen aller Schultypen (Volksschule, Unterstufe + Maturaklasse der allgemein höher bildenden Schule und polytechnischer Lehrgang) gemeinsam Herzmassage und Beamtung auf "Dummies". Die wichtigste Nachricht dieses Vormittages war: "Wir helfen! - Denn Erste Hilfe ist kinderleicht!".

Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl begrüßte diese Aktion und betonte, dass alle PädagogInnen - ebenso wie alle SchülerInnen - diese grundlegenden Kenntnisse der Ersten Hilfe haben sollten: "Mit Erster Hilfe kann man gar nicht früh genug beginnen. Je erfolgreicher es uns gelingt, die SchülerInnen in diesem Bereich weiterzubilden, desto mehr Leben können gerettet werden."(Schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Dragana Lichtner und Matias Meißner
Telefon: 01 525 25-77014
E-mail: dragana.lichtner@ssr-wien.gv.at
E-mail: matias.meissner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022