SP-Krotsch: "Bundesweite Regelung muss Frauen bei Abtreibungskliniken vor Übergriffen schützen"

Wien (OTS/SPW-K) - "Mit dem Wegweiserecht hat Wien bereits einen wichtigen Schritt gesetzt, um Frauen in Not vor radikalen Übergriffen zu schützen. Fest steht jedoch, dass es endlich eine bundesweite Regelung für Schutzzonen geben muss!", sagt die Frauensekretärin der Wiener SPÖ, Gemeinderätin Nicole Krotsch. Frauen würden in diesen schwierigen Situationen den Schutz und das Verständnis der Gesellschaft benötigen.

Weggewiesen können Personen nur dann werden, wenn sie Frauen konkret belästigen oder ansprechen. Die passive Anwesenheit kann mit dem Landessicherheitsgesetz nicht verboten werden. Die Stadt wird jedenfalls weitere andere Schritte und Wege auf Landesebene prüfen. "Dennoch ist die Einrichtung von Schutzzonen im Rahmen eines Bundesgesetzes eine dringende Forderung der SPÖ. Dabei ist notwendig, dass die ÖVP ihre reaktionären Scheuklappen ablegt und im Sinne der Frauen handelt und nicht weiter zur Thematik schweigt!", sagt Krotsch.

Die umfassenden Maßnahmen der Stadt Wien würden jedenfalls unter Beweis stellen, dass Wien das dichteste Beratungsnetz für schwangere Frauen bietet und sowohl die Beratung von Schwangeren als auch die Möglichkeit der Fristenlösung ernst nimmt. "Umfassende Beratung für Schwangere und die Möglichkeit eines Schwangerschaftsabbruches -beides wird in Wien seit Jahren verantwortungsvoll umgesetzt. Betroffene erhalten durch ein umfangreiches Beratungsnetz Unterstützung", betont Krotsch.

Krotsch stellt neuerlich klar, für die Wiener SPÖ ist das Selbstbestimmungsrecht der Frauen über ihren Körper ein zentraler Grundsatz. "Deshalb werde in Wien alles dafür unternommen, um Frauen in solch einer Krisensituation zu unterstützen. Denn am persönlichen Recht jeder Frau, sich gegen eine Schwangerschaft zu entscheiden, darf nicht gerüttelt werden!", sagt die Frauensekretärin. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger
Tel.: (01)4000-81941,F:(01)5334727-8194,M:0664/8268427
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005