Kunstinstallation: Eisbären ohne Heimat

Einladung zum Foto- und Video-Termin

Wien (OTS) - Die Organisationen Greenpeace und youngCaritas
starten am 29. September ein themenübergreifendes Kunstprojekt: Nach dem Konzept des renommierten US-amerikanischen Straßenkünstlers Mark Jenkins werden vom 29. September bis zum 8. Oktober in den sechs größten Städten Österreichs Eisbären an öffentlichen Plätzen auftauchen. Zum Auftakt laden wir die interessierten Kolleg/innen der Medien zum Foto- und Videotermin auf den Stephansplatz.

Zeit: Dienstag, 29. September 2009, 9:30 Uhr
Treffpunkt: U-Bahn-Aufgang gegenüber Stephansdom-Haupteingang

Zusätzlich wird es beim Bärendienst-Gewinnspiel die Möglichkeit geben, sich aktiv an der Aktion von youngCaritas und Greenpeace zu beteiligen. Teilnehmen kann jede/r, die/der einen Eisbären erspäht, ablichtet und das Foto oder das Video einsendet. Die Eisbären werden in folgenden Städten unterwegs sein:

29.09. - 30.09. Wien
30.09. - 01.10. Linz
01.10. - 02.10. Klagenfurt
05.10. - 06.10. Salzburg
06.10. - 07.10. Graz
07.10. - 08.10. Innsbruck

Wir laden alle interessierten Medien-KollegInnen zu diesen Foto-und Video-Terminen ein, freuen uns auf Ihren/Euren Besuch und verbleiben bis dahin mit freundlichen Grüßen.

Kunstinstallation: Eisbären ohne Heimat Foto- und Video-Termin Datum: 29.9.2009, um 09:30 Uhr Ort: U-Bahn-Aufgang gegenüber Stephansdom-Haupteingang 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

www.greenpeace.at
www.youngcaritas.at

Melanie Beran, Greenpeace, +43 664 612 67 18
Klaus Schwertner, youngCaritas, +43 664 848 26 18

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRP0001