Gesundheits- und Lauftag im Krankenhaus Hietzing

Gesundheitsstadträtin Mag.a Sonja Wehsely gibt den Startschuss beim Laufwettbewerb

Wien (OTS) - Bereits zum vierten Mal findet der Gesundheits- bzw. Lauftag im Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel statt. Im Mittelpunkt des Gesundheitstages stehen die Gesundheitsförderung und der Umgang im täglichen Leben damit. An mehr als 20 Informationsständen stehen am kommenden Sonntag, dem 27. September 2009, zwischen 10 und 16 Uhr ExpertInnen des Hauses zur Verfügung, um interessierte BesucherInnen rund um das Thema Gesundheit zu informieren, zu beraten und zu betreuen. Die Themen reichen dabei von Aromatherapie über Diabetesvorsorge bis hin zu Herz-Kreislauf-Risikoprofil, Kinästhetik und vielem mehr. An den verschiedenen Checkpoints im 500 Quadratmeter großen Zelt kann Blutdruck gemessen werden, der Body-Maß-Index (BMI) oder der Gefäßstatus bestimmt werden. Weiters bietet die Gesundheitsstraße eine Fülle von Informationen zur Vorsorge oder zu individuellen Behandlungsmöglichkeiten bei Krebserkrankungen und wie beispielsweise Selbsthypnose bei chronischen Schmerzen hilft. Zudem erhalten die BesucherInnen Informationen zu Osteoporose und Sturzprävention, zu Allergiebeschwerden und ihre Auswirkungen auf die Lungenfunktion sowie zu Schlafstörungen aufgrund von Schnarchen.

Ganz im Zeichen der Gesundheit steht auch der an diesem Tag stattfindende Laufwettbewerb. So werden sich auch heuer wieder rund 500 TeilnehmerInnen im Drei- bzw. Sechskilometerlauf, der durch die grüne Parkanlage des Geländes führt, matchen. Den Startschuss für die Laufbewerbe gibt Gesundheits- und Sozialstadträtin Mag.a Sonja Wehsely und Bundesminister für Soziales und Konsumentenschutz, Rudolf Hundstorfer, wird die Siegerpokale überreichen.

Ein Fest für die ganze Familie

Während sich die Eltern in einer historischen Führung auf die Reise durch die Geschichte und das Gelände des Krankenhauses begeben, steht auch für die Kleinen ein abwechslungsreiches Programm bereit:
Viele Spiele-Stationen - von der Luftburg über Kinderschminken bis hin zum Geschicklichkeits-Parcours - stehen den Kids zur Verfügung. Und sie können sogar an einer lebensgroßen Puppe lernen, welche Schritte bei einer Reanimation zu unternehmen sind. Für das körperliche Wohlbefinden organisiert die Küche des Krankenhauses Hietzing ein reichhaltiges Vitalbuffet und mit beschwingter Musik ist auch für heitere Stimmung gesorgt.

o Mehr Infos unter: www.wienkav.at/kav/khl/ o Bitte merken Sie vor: Zeit: Sonntag, 27. September 2009, 10 bis 16 Uhr Ort: Krankenhaus Hietzing, 13., Wolkersbergenstraße 1

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) cl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Conny Lindner
Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Telefon: 01 404 09-70054
E-Mail: cornelia.lindner@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014