FP-Madejski fordert U-Bahn bis 2 Uhr und Verstärkung der Nachtbusse

Auch Astax-System ausweiten

Wien, 24-09-09 (OTS) - Der Wiener FPÖ-Verkehrssprecher LAbg. Dr. Herbert Madejski forderte heute in der aktuellen Stunde des Gemeinderates eine Ausweitung der U-Bahnbetriebszeiten bis 2 Uhr und den Ausbau des Nachtbusangebotes hinsichtlich der Radialverbindungen. Das System der Anrufsammeltaxis (Astax) in den peripheren Bereichen unserer Stadt soll ebenfalls deutlich verstärkt werden.

Darüber hinaus bedürfen die Fahrpläne sämtlicher öffentlicher Verkehrsmittel ebenso einer Optimierung wie der Haltestellenplan. Hier hat sich die SPÖ in den letzten Jahren aufs lustlose Verwalten beschränkt und den geänderten Mobilitätsbedürfnissen der Bevölkerung keinerlei Rechnung getragen. Häupl, Brauner, Hora & Co. haben also dringenden Handlungsbedarf, hält Madejski abschließend fest. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001