Asfinag saniert drei Anschlussstellen der Semmering Schnellstrasse

Rampen Mitterdorf, Krieglach und Gloggnitz werden ab 28. September erneuert

Wien (OTS) - Gleich drei Anschlussstellen entlang der Semmering Schnellstraße S 6 wird die ASFINAG in diesem Herbst sanieren. Es sind dies Mitterdorf und Krieglach in der Steiermark sowie Gloggnitz in Niederösterreich. In erster Linie werden die Fahrbahnbeläge erneuert, bei der Anschlussstelle Mitterdorf werden zusätzlich drei Brücken saniert. Baubeginn ist jeweils der 28. September 2009. Die Baukosten für alle drei Anschlussstellen liegen bei 1,3 Millionen Euro netto.

Die Anschlussstelle Gloggnitz bei km 16 muss daher vom 28. September bis zum 15. Oktober 2009 für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

ACHTUNG ZEITVERSCHIEBUNG:

bei der Anschlussstelle Gloggnitz bei km 16 wird es zu folgenden veränderten Sperrzeiten kommen:

  • Sperre der Auffahrtsrampe Bruck und der Auffahrtsrampe Wien - 30. September 09 bis 9. Oktober 09
  • Sperre der Abfahrtsrampe Bruck und der Abfahrtsrampe Wien - 12. Oktober 09 bis 23. Oktober 09

Die Umleitung erfolgt für den Verkehr aus und nach Bruck über die Anschlussstelle Maria Schutz und für den Verkehr von und nach Wien über die Anschlussstelle Neunkirchen.

Die Arbeiten an den Rampen Mitterdorf und Krieglach dauern bis zum 6. November 2009. Während die Anschlussstellen Mitterdorf die gesamte Bauzeit über für den Verkehr komplett gesperrt werden muss, bleibt die Anschlussstelle Krieglach während der Sanierung grundsätzlich geöffnet. Im Rahmen der Bauzeit wird es aber tageweise zu Sperren von einzelnen Auf- oder Abfahrten kommen. Die ASFINAG wird entsprechend rechtzeitig darüber informieren.

Die Sperren der Anschlussstellen werden entlang der S 6 rechtzeitig über Tafeln angekündigt.

Rückfragen & Kontakt:

Volker Höferl
Corporate Services
Pressesprecher und Interne Kommunikation
ASFINAG AUTOBAHN SERVICE GMBH SÜD
FUCHSENFELDWEG 71
A-8074 GRAZ-RAABA
TEL +43 (0) 50108-13827
FAX +43 (0) 50108-913827
MOBIL +43 (0) 664 60108-13827
volker.hoeferl@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001