Traumjob finden auf der "Jugend & Beruf" - AK hilft

Linz (OTS) - Weiter in die Schule oder doch lieber gleich arbeiten gehen? - Darüber müssen sich Jugendliche klar werden. Vor so einer weitreichenden Entscheidung sollte man sich gut informieren. Etwa auf der Messe "Jugend & Beruf", die von 14. bis 17. Oktober in Wels stattfindet. Dort erfahren junge Menschen, welche Schulen sie besuchen können oder welche Lehrberufe es gibt. Auch die AK ist mit vielen nützlichen Infos vertreten.

Schule oder Lehre? Keine leichte Entscheidung! Auf der Messe "Jugend & Beruf" gibt es Unterstützung und Information. Beim kostenlosen Berufsinteressentest beim AK-Stand kann man etwa einen passenden Beruf für sich finden und kann herausfinden, ob man für den Traumberuf auch geeignet ist bzw. was man dafür alles tun muss. Wer möchte, kann aber auch richtige Berufsluft schnuppern und verschiedenste Berufe ausprobieren.

Die AK-Berater/-innen geben außerdem einen Überblick über mögliche Bildungswege und Berufe sowie arbeitsrechtliche Informationen, etwa zum Lehrvertrag. Bei der AK ist man auch richtig, wenn man sich einen Überblick über die schulischen Ausbildungsmöglichkeiten verschaffen möchte.

Doch Information nützt nichts, wenn die nötigen Ausbildungsplätze fehlen. Gerade in der Wirtschaftskrise stellen Unternehmen diese nicht in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Jugend-Ausbildungsgesellschaft

"Das bedeutet, dass in den nächsten Jahren Tausende Jugendliche ohne jegliche Perspektiven am Arbeitsmarkt dastehen werden, während gleichzeitig ausgebildete Fachkräfte fehlen werden", warnt Kalliauer. "Deshalb braucht Oberösterreich eine Jugend-Ausbildungsgesellschaft, die jedem Jugendlichen eine ordentliche Berufsausbildung garantiert." Die Kernaufgabe dieser Gesellschaft wäre die Entwicklung und Koordination der Berufsausbildung in Oberösterreich. Bedarfsorientiert sollen Ausbildungsmöglichkeiten entwickelt, organisiert und deren Qualität kontrolliert werden.

Traumjob finden auf der "Jugend & Beruf" - AK hilft Berufsinformationsmesse "Jugend & Beruf" von 14. bis 17. Oktober 2009 in Wels Datum: 14. - 17.10.2009 Ort: Messegelände Wels 4600 Wels Url: http://www.arbeiterkammer.com

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Dr. Sabine Naderer
Tel.: (0732) 6906-2178
sabine.naderer@akooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001