Wo der Ausflug ins Grüne zum Gaumenschmaus wird: 3. Wiener Weinwandertag am 26. & 27.09.

Audiofiles für alle Radiostationen

EINMODERATION (Wien) (OTS) - Die Blätter beginnen sich langsam zu färben, der Herbst zieht ins Land! Für die österreichischen Weinhauer bedeutet das, die Erntezeit beginnt. Auch in Wien können sich die Winzer heuer wieder über die vielversprechende Qualität des Rebensaftes freuen. Erste Genießer sind bereits unterwegs. Der heurige Sturm kann vielerorts schon verkostet werden. Wie Genuss mit sportlicher Aktivität ideal vereint werden kann, stellt der Wiener Weinwandertag am kommenden Wochenende unter Beweis.

REDAKTEURSTEXT

Wandern macht Appetit und das ist beim Wiener Weinwandertag zwischen Neustift und Nußdorf nicht anders. Appetit bekommt man dabei auch auf flüssige Schmankerln, erklärt Winzer Stefan Hajszan. Frischer Sturm etwa:

OT01 0:00sec HAJSZAN Sturmgärung am Beginn [Der Sturm ist...]

Die von den Winzern angebotene Stärkung am Wegesrand bietet da das richtige Rüstzeug, um gut durch den Tag zu kommen, so der Weinhauer aus Grinzing.

OT02 0:16 sec HAJSZAN Schmankerln zum Sturm [Natürlich braucht...]

Vielleicht ein bisserl weniger deftig, dafür lieber gemütlich und sanft mögen viele die Bergauf-Strecken beim Wandern. Weinwandern in Wien bietet hier viele Verlockungen wie die umweltfreundliche Anreise. Das weiß auch Josef aus Wien, der sich seine ersten Wandersporen in den nahen Weinbergen verdient hat.

OT03 0:34sec WANDERER Wandern in Wien [Man kann...]

Zwischen den Reben zu spazieren hat in der Bundeshauptstadt Tradition. Am kommenden Wochenende veranstaltet die Stadt Wien gemeinsam mit der Weinregion Wien bereits zum 3. Mal den Weinwandertag. Welche Distanzen angeboten werden, weiß Umweltstadträtin Ulli Sima:

OT04 1:06sec SIMA Routen & Programm [Die klassische...]

Daß diese Natur-Idylle für die ganze Familie immer wieder auch großen Gefahren ausgesetzt sein kann, zeigte sich erst vor rund zwei Monaten. Da zog über einen Teil von Wien ein schweres Hagel-Unwetter. Vielen Winzern ist dabei ein großer Schaden entstanden, auch das Weingut Hajszan blieb nicht verschont:

OT05 1:42sec: HAJSZAN Hagelschaden [Leider hat’s uns...]

Insgesamt werden für die betroffenen Winzer rund 300.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Qualität der Wiener Weine bleibt damit gesichert. Immerhin hat sich der edle Rebensaft aus der Bundeshauptstadt - dank der hervorragenden Arbeit der Winzer - in den vergangenen Jahren einen sehr guten Namen gemacht, so Stadträtin Ulli Sima:

OT06 2:02sec SIMA Wiener Weine in aller Munde [Die Wiener Weine...]

... und vielleicht auch die eine oder andere Erinnerung an einen schönen Ausflug festhält. Den Fotoapparat im Wandergepäck zu haben, zahlt sich bestimmt aus. Denn der Herbst bietet mit seiner Vielfalt besonders reizvolle Motive, die auch Fotograf Gregor Nesvadba schätzt:

OT07 2:38sec NESVADBA Tipps vom Profi [Besonders im...]

Im Rahmen des Weinwandertages wird den Teilnehmern von der Stadt Wien noch ein zusätzlicher Anreiz geboten: mit offenen Augen durch die Landschaft gehen und den Auslöser seines Fotoapparates zu betätigen zahlt sich aus, verspricht Stadträtin Ulli Sima:

OT08 3:10sec SIMA Fotowettbewerb [Wir machen wie letztes Jahr...]

Der 3. Wiener Wein-Wandertag findet kommenden Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr statt. Die Karte mit den Strecken gibt es direkt bei den Ein- und Ausstiegsstellen oder vorab zum Downloaden unter www.natuerlich.wien.at.

***

Hinweis an die Radiostationen:

Die Originaltöne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Redakteurs-Eintrag im Download-Fenster oder eine kurze Info an sorger@putzstingl.at

Audio(s) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at .

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl RadioService
Harald Sorger
Tel. +43-(0)2236 / 23424-0
Mobil: +43-(0)6991 / 23424-22
mailto: sorger@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAU0002