Romantische Lebensfreude - Eröffnungskonzert der Wiener Orgelkonzerte 2008 am 1.Oktober in der Jesuitenkirche

Stadt Wien, Erzdiözese Wien und Raiffeisen starten zwölf Orgelkonzerte

Wien (OTS) - Erzdiözese Wien, Stadt Wien und Raiffeisen in Wien starten am
Donnerstag, 1. Oktober um 19.30 Uhr mit einem außergewöhnlichen Konzert in der Wiener Jesuitenkirche (Wien 1,Dr.Ignaz Seipel Platz 1) in die vierte Saison der neuen "Wiener Orgelkonzerte". Der Domorganist von Saint Denis in Paris, Pierre Pincemaille, wird Werke der französischen Romantik zur Aufführung bringen.

Vor dem Konzert werden auf dem Platz vor der Kirche Gaukler und eine Jahrmarktorgel aus dem vergangenen Jahrhundert der Lebensfreude Ausdruck geben.

Veranstalter der Konzertreihe ist der 2006 gegründete Verein "Wiener Orgelkonzerte" der das Ziel hat den Orgelschatz der Stadt Wien einem breiteren Publikum nahezubringen. Außerdem soll gerade jungen Musikern eine neue Plattform für ihr künstlerisches Wirken angeboten werden. Neben bekannten Organistinnen und Organisten stellen Absolventen und Studierende der Universität für Musik und darstellende Kunst und des Konservatoriums der Stadt Wien im Rahmen der "Wiener Orgelkonzerte" ihr Können an herausragenden Instrumenten in Wien vor. Sie bieten in zwölf Konzerten bis Februar 2010 ein vielfältiges Programm, das alle Jahrhunderte des Orgelschaffens umspannt. Alle Konzerte sind bei freiem Eintritt für ein breites Publikum gedacht. Über 4000 begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer bestätigten in den vergangenen drei Jahren den beschrittenen Weg.

"Orgelmusik in höchster Qualität und bei freiem Eintritt, das ist in der Musikstadt Wien ein besonderer Beitrag der Förderung dieser Kunst!", freut sich Gerhard Rehor, Obmann des Vereines "Wiener Orgelkonzerte" und Vorstandsdirektor der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien über die gelungene Kooperation von Stadt, Erzdiözese und Raiffeisen in Wien. "Die Orgel ist der König aller Instrumenten", zitiert der künstlerische Leiter der Konzertreihe, Wolfgang Reisinger das Genie Mozart.

Orgelwanderung in Döbling , Orgeln im Technischen Museum, Kinder- und Lyrikkonzert

Am 8.Oktober wird zur Orgelwanderung in Döbling eingeladen (Beginn um 18 Uhr in St. Michael, am 28. Jänner 2010 werden die zahlreichen Orgeln und Orgelautomaten im Technischen Museum von der slowakischen Organistin Maria Plseková zum Klingen gebracht. Am 21. November gibt es um 15 Uhr in St. Gertrud in Wien 18, ein Kinderkonzert, und am 3. Dezember wird Albert Fortell aus Briefen von Mendelsohn und Schumann rezitieren, deren Werke den musikalischen Rahmen an dem Abend in der Kirche St. Brigitta in Wien 20 bilden.

"Wir wollen der Vielfalt in der Orgelmusik Raum geben!", so Wolfgang Reisinger der künstlerische Leiter der Wiener Orgelkonzerte.

Tradition hat mit König, Zilk und Haselböck begonnen

"Wir setzen damit eine Tradition fort, die vor mehr als 30 Jahren von Kardinal Franz König, dem damaligen Bürgermeister Helmut Zilk und dem herausragenden Wiener Organisten Hans Haselböck mit den Wiener Orgelkonzerten begründet worden ist", freut sich Vereinsobmann Gerhard Rehor.

Informationen unter:
www.wiener-orgelkonzerte.at

Alle Termine im Überblick:

Eröffnungskonzert : 01.10.09 19.30 Uhr
Jesuitenkirche ; 1., Dr.-Ignaz-Seipel-Platz 1
Orgel: Pierre Pincemaille (Paris)
Werke von L. Vierne, C. Franck, M. Duruflé; Improvisation

ORGELWANDERUNG: 8.10.09, 18.00 Uhr (!)
Pfarre Heiligenstadt St. Michael → Pfarre Grinzing
Treffpunkt: 19., Hohe Warte 72 (Endstation Linie 37; 38A)
Orgel: Henriette Nagy (St. Michael) und Stefan Donner (Grinzing)

22.10.09, 19.30 Uhr (!)
Marienpfarre Hernals (in Kooperation mit den Orgelkonzerten)
17, Clemens-Hofbauer-Platz (Linie 43 Wattgasse; 10A)
Orgel: Prof. Wolfgang Capek; ein Instrumentalensemble; Prof. Peter Planyavsky, Dirigent
Werke von J. Haydn, P. Planyavsky, C. Saint-Saens, Ch.M. Widor, E. Elgar und L.J.A. Lefébure-Wély

29.10.09, 19.00 Uhr
Pfarre Kaasgraben; 19., Ettingshausengasse 1 (Linie 38)
Orgel: Josef Sagmeister
Werke von J.S. Bach, P. Hindemith, G. Muffat u.a.

5.11.09, 19.00 Uhr
Stiftskirche Klosterneuburg; Stiftsplatz 1, 3400 Klosterneuburg Orgel: Prof. Michael Bauer (University of Kansas, USA)
Werke von S. Scheidt, J. Titelouze, G. Frescobaldi, F. Correa de Arauxo u.a.

21.11.09, 15.00 Uhr (?)
Kinderkonzert - St. Gertrud, Maynollogasse 3, 1180 Wien (Linie 40, 41 Kutschkerg.)
Orgel und Moderation: Christian Kohler (Bayern)
Werke von J.S. Bach, C. Franck und O. Messiaen

3.12.09, 19.30 Uhr (!)
Lyrikkonzert; Pfarre St. Brigitta; 20, Brigittaplatz (Linie 33; U6 Jägerstraße)
Orgel: Peter Frisee
Briefe von Mendelssohn und Schumann, rezitiert von Albert Fortell Werke von F. Mendelssohn Bartholdy und R. Schumann

10.12.09, 19.00 Uhr
St. Othmar unter den Weißgerbern; 3.,Kolonitzplatz 1 (Linie 2) Orgel: Gu Yun (China)
Werke von J.S. Bach, M. Reger, F. Schmidt

17.12.09, 19.00 Uhr
Markuskirche; 16., Thaliastraße 156 (Linie 46, 10 Thaliastraße/Maroltingergasse)
Orgel: Martin Wadsack
Werke von J.S. Bach, D. Buxtehude, F. Mendelssohn

14.1.10, 19.00 Uhr
St. Salvator; 1., Wipplingerstraße 5 (Nähe Hoher Markt)
Orgel: Anton Holzapfel; Ensemble dolce risonanza
(Ltg.: Florian Wieninger)
Werke von J. Haydn u.a.

28.1.10, 19.00 Uhr
Technisches Museum; 14., Mariahilferstraße 212 (Linie 52, 58, 10) in Kooperation mit dem Technischen Museum
Orgel: Maria Pleková (Slowakei)
Gespielt wird an zahlreichen Orgeln (und Orgelautomaten!) des Technischen Museums

11.2.10, 19.00 Uhr
St. Ursula; 1., Johannesgasse 8 (U1,U3 Stephanspl.; U4 Stadtpark) Faschingskonzert mit G. Rehor, P. Planyavsky, W. Capek, W. Reisinger u.a.
in Kooperation mit der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien

Rückfragen & Kontakt:

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
Peter Wesely

e-mail: peter.wesely@raiffeisenbank.at

Mag. (FH) Katharina Wallner
Tel. 05 1700-93005,
e-mail: katharina.wallner@raiffeisenbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWN0001