BZÖ-Grosz begrüßt Spitzenkandidatur von FP-Kurzmann

Grüne und KPÖ als Opposition gescheitert - Freuen uns über jede Unterstützung um SPÖ und ÖVP "heimzuschicken"

Graz (OTS) - "Gerade die heutige Landtagssitzung und die Farce
rund um die SPÖ-Regierungsumbildung sowie die Wahl des Landtagspräsidenten zeigt, dass es frischen Wind im steirischen Landesparlament braucht. Die derzeitigen Landtagsparteien haben die Steiermark an den Abgrund geführt, Grüne und KPÖ sind als Opposition gescheitert, Voves und Schützenhöfer gehören "heimgeschickt". Daher ist es nur gut und recht, dass das BZÖ eine hilfreiche Unterstützung durch die FPÖ mit der Nominierung von Gerhard Kurzmann zum Spitzenkandidaten erfährt", begrüßt der steirische BZÖ-Chef und Nationalratsabgeordnete Gerald Grosz die Kandidatur von FPÖ-Nationalratsabgeordneten Gerhard Kurzmann.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Steiermark

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0005