Tiefgaragenbrand im 22. Bezirk

Wien (OTS) - Aus noch unbekannter Ursache kam es in der Nacht auf Donnerstag in einer Tiefgarage einer Wohnhausanlage (22., Rugierstrasse 28) zu einem Brand. Zwei Autos und ein Motorrad wurden Opfer der Flammen.

Die herangeeilte Feuerwehr aus der Donaustadt bekämpfte den Brand unter Atemschutz. Im Zuge der Löscharbeiten wurden aufgrund der großen Rauchentwicklung Entlüftungsmaßnahmen auch mittels motorbetriebenen Ringlüfter durchgeführt. Durch die Brandeinwirkung wurden die elektrischen Anlagen in der Garage, sowie die der Treppenhäuser der anliegenden Stiegen außer Betrieb gesetzt. Im Zuge der Überprüfung der Treppenhäuser wurden mehrere Personen ins Freie gebracht. Die Lüftung der Garage wird noch geraume Zeit andauern. Alle Personen konnten bereits wieder in ihre Wohnungen. (Schluss) cwk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Telefon: 01 531 99 51 67
E-Mail: nz@ma68.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008