Döbling: "Operettenseligkeit" in der Gatterburggasse

Konzert-Nachmittag am Samstag, Info: 0676/534 69 89

Wien (OTS) - Zu einem musikalischen "Rendezvous in Döbling" laden sechs beliebte Künstler am Samstag, 19. September, ein. Im Amtshaus Döbling (19., Gatterburggasse 14) konzertieren die charmanten Vokalisten Ingrid Merschl, Max Sahliger und Michael Wagner. Begleitet werden die Sänger von den Instrumentalisten Prof. Rudi Malat, Prof. Björn Maseng und Prof. Paul Fields. Um 15 Uhr beginnt die stimmungsvolle Veranstaltung. Die Künstler schwelgen in "Operettenseligkeit" und spannen einen Klangbogen mit Werken großer Komponisten, von Robert Stolz bis Leo Fall. Das Ensemble vertritt die Meinung "'s Glück ist in der Näh'". Freudig bringt die Operetten-Truppe Lieder wie "Es ist alles nur geliehen" und "Ich such' in jeder Frau Manina" zu Gehör. Außerdem wird der "gesunde Menschenverstand" besungen und die "Kleine Susi" hat einen großen Auftritt. Der Eintritt kostet 15 Euro. Organisatoren der Veranstaltung sind die "Freunde der Gesellschaft der Wiener Musik". Für weitere Informationen und Karten-Reservierungen steht das Organisationsteam gerne unter der Telefonnummer 0676/534 69 89 zur Verfügung. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004