Grüne Wien zu Polizeidebatte: Fekter gesteht ÖVP-Pleite im Innenministerium ein

Vassilakou: Kriminalpolizei muss dringend besser ausgestattet werden - Frauenanteil und Anteil von ÖsterreicherInnen mit Migrationshintergrund bei Polizei erhöhen

Wien (OTS) - "Es ist mehr als peinlich, dass die ÖVP erst nach
mehr als einem Jahrzehnt Kaputtsparen darauf kommt, dass die Forderung der Grünen nach 1.000 PolizistInnen mehr für Wien richtig war. Noch peinlicher ist es aber, dass der von Fekter und Hahn jetzt angekündigte Zeithorizont für diese Maßnahme bis ins Jahr 2013 hineinreicht, denn die Einbruchstatistik in Wien legt rasches Handeln nahe", so die Klubobfrau der Grünen Wien, Maria Vassilakou. "Die Grünen Wien bekräftigen die Forderung nach 1.000 weiteren PolizistInnen für Wien. Bei der Neuaufnahme ist vor allem der Bereich der Kriminalpolizei aufzustocken. Es muss wieder eine spezielle Ausbildung zum Kriminalbeamten eingeführt werden. Gleichzeitig müssen die Neuaufnahmen dazu genutzt werden, den Frauenanteil als auch den Anteil von ÖsterreicherInnen mit Migrationshintergrund bei der Polizei zu erhöhen", so Vassilakou abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, 0664 831 74 49
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0005